Abends essen

Was man abends essen darf

Abends essen kann dick machen, wenn man am Abend noch verstärkt Kohlenhydrate und Fette zu sich nimmt. Für den Abend eigenen sich hier besser eiweißhaltige Lebensmittel und Getränke. Auch sollte man nicht zu spät noch essen.

Als Regel gilt, dass man 3 Stunden vor dem Schlafengehen nicht mehr essen sollte. Mit vollem Magen schläft man unruhiger bzw. schlechter ein, ähnlich wie mit einem zu leeren.

Doch was genau sollte man abends essen und was nicht?

Putenbrust ist mageres Fleisch und somit gut für eine Diät geeignet.

Putenbrust ist mageres Fleisch und somit gut für eine Diät geeignet.

Grundsätzlich sollte man Lebensmittel wählen die wenig Kalorien, Kohlenhydrate und Fette enthalten. So können Beeren wie Erdbeeren, Johannisbeeren in Kombination mit einem Joghurt eine gute Wahl sein.

  • So haben 100 Gramm Himbeeren nur 53 Kalorien
  • 100 Gramm Erdbeeren nur 33 Kalorien
  • und 100 Gramm Heidelbeeren nur 39 Kalorien.

Neben Joghurt ist auch Magerquark empfehlenswert, er enthält kaum Fette und Kohlenhydrate, dafür umso mehr Eiweiß.

Aber auch die Avocado ist eine gute Wahl für den abendlichen Snack mit vielen ungesättigten Fettsäuren, Eisen, Linolsäure und fettlöslichem Vitamin E.

Auf 100 Gramm enthält die Avocado 160 Kalorien, so das man abends höchstens eine halbe verzehren sollte.

Abends essen, eine Banane und Joghurt eignen sich gut hierfür.

Abends essen, eine Banane und Joghurt eignen sich gut hierfür.

Auch Käse enthält viel Eiweiß, leider aber auch viel Fette. Wählt man hingegen Harzerkäse erhält man viel Eiweiß und kaum Fett. Käsestangen als kleiner Snack sind auch lecker enthalten aber pro Stange gut 65 Kalorien, so das man nicht mehr als 2 vor dem zu Bettgehen naschen sollte.

Die klassische Kuhmilch ist nicht nur für kleine Kinder gut für gesunden Knochen- und Zahnwuchs. Wer an keiner Laktoseintoleranz leidet kann hiermit das Schlafhormon Melatonin zu sich nehmen welches einen ruhiger einschlafen lässt. Fettarme Milch enthält gut 47 Kalorien auf 100 ml.

Auch eine Banane am Abend kann gesund sein, sie enthält gut 100 Kalorien und viel Magnesium und Kalium welche gut für die Muskeln sind. Zu dem macht eine Banane auch recht satt für die Nacht.

Wer gern noch Fleisch am Abend essen möchte sollte fettarmes wie Pute oder Hähnchenbrust wählen. Hier nimmt man etwa 100 auf 100 Gramm mit immerhin 20 Gramm Eiweiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.