Effektiv Abnehmen

Effektiv Abnehmen

Effektiv Abnehmen kann man am einfachsten durch eine gesunde Ernährung.

Effektiv Abnehmen kann man am einfachsten durch eine gesunde Ernährung.

Effektiv Abnehmen wie geht das am besten?

Zunächst gilt des die Kalorienbilanz im Auge zu behalten und auf eine gesunde Mischkost zu setzen kombiniert mit einem Sportprogramm.

Aus der Vielzahl der möglichen Diäten sind solche zu bevorzugen die auf eine dauerhafte Ernährungsumstellung setzen wie beispielsweise die mediterrane Mittelmeerdiät.

Bei der Ernährung sollte man vermehrt Eiweiße anstelle von Kohlenhydraten und Fette zu sich nehmen.

Wer zuviel einfachen Zucker in Form von Fructose, Glucose oder Galactose zu sich nimmt, nimmt nicht nur viel Kalorien zu sich. Es kommt auch Bildung von Insulin und der Blutzuckerspiegel steigt. Dadurch ensteht Heißhunger und die Fettverbrennung wird ausgebremst.

Isst man Kohlenhydratblocker zu sich wird verhindert, dass durch Enzyme die Kohlenhydrate aufgespaltet werden. So werden die Nährstoffe und die Energie wieder unverdaut ausgeschieden. Natürliche Kohlenhydratblocker sind Bohnen oder Traubentrester.

Verzicht auf Kohlenhydrate und Fette

Zuviel Kohlenhydrate und Fette sollte man meiden.

Zuviel Kohlenhydrate und Fette sollte man meiden.

Fett enthält viel Energie. So enthält 9 kcal pro Gramm und somit deutlich mehr als andere Nährstoffe. Bei Eiweißen und Kohlenhydraten sind es 4 kcal pro Gramm.

Es gilt also den Verzehr von Fett und fetthaltigen Lebensmitteln wie Fast-Food zu vermeiden. Ebenso sollte man nicht all zu viele Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Reis und Zucker zu sich nehmen. Gerade leere Kalorien führen schnell zum Übergewicht. Hier gilt es auf Vollkornprodukte wie Vollkornnudlen, Vollkornbrot und Mehrkornbrote zu achten.

Auch Ballaststoffe sind wichtig in Form von Gemüse und Obst sie fördern die Verdauung und machen satt. Zu dem sollte die Diät nicht Stress sein, da durch Stress der Stoffwechsel gehemmt wird und man aus Frust mehr isst und unmotiviert wird.

Auf die richtige Zusammensetzung der Nahrung kommt es also an. Wie beispielsweise bei der DASH-Diät, hier setzt man auf 50% Kohlenhydrate, 30% fett und 20% Eiweiße.

Egal welche Diät man wählt gilt es zu beachten, dass man sie konsequent durchführt und die Ernährung dauerhaft umstellt. Nur so kann man auf Dauer sein Wunschgewicht erreichen und den JoJo-Effekt vermeiden.

In Kombination mit ausreichend Bewegung in Form von Sport 2 bis 3 Mal die Woche für jeweils mindestens 30 Minuten kann der Kalorienverbrauch zusätzlich angekurbelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.