Fit For Fun Diät

Fit For Fun Diät

Die Fit For Fun Diät setzt auf Ernährung, Sport und Entspannung.

Die Fit For Fun Diät setzt auf Ernährung, Sport und Entspannung.

Die Fit For Fun Diät aus dem Jahre 1995 entstammt wie der Name vermuten lässt der gleichnamigen Fitness-Zeitschrift.

Sie basiert auf einer gesunden Ernährung die auf Kohlenhydrate aus Nudeln, Reis, Kartoffeln und Brot sowie Obst, Gemüse, Getreide, Salate, Nüsse, mehrfachungesättigte pflanzliche Fette, Omega-3-Fette aus Fischen setzt.

Leere Kohlenhydrate die nicht satt machen werden gemieden.

Die Fit For Fun Diät setzt also kein striktes Zählen von Kalorien vor.

Vielmehr ergänzt sie noch ganzkörperlich neben der Ernährung ein Sportprogramm sowie ein Programm zu Entspannung.

Die Phasen der Fit For Fun Diät

Die Diät besteht aus 2 Phasen:

  1. Der Abnehmphase in der man täglich nur zwischen 30 und 50 Gramm Fett zu sich nehmen soll
  2. und der Phase in der man das Gewicht dauerhaft hält, hier sind zwischen 60 und 80 Gramm Tag Fett in der Nahrung erlaubt.

Man ernährt sich also dauerhaft fettreduziert und setzt auf eine gesunde Mischnahrung. So gelingt es einfacher das neue Gewicht dauerhaft zu halten.

Dauerhaft abnehmen

Die Fit For Fun Diät setzt auch auf Sport und Entspannung, neben einer Ernährungsumstellung.

Die Fit For Fun Diät setzt auch auf Sport und Entspannung, neben einer Ernährungsumstellung.

Die Abnehmwilligen lernen den bewussten Umgang mit den Lebensmittel und ernähren sich bewusster. Auch wird in den speziellen Rezepten teils exotisch und asiatisch mit Wok-Topf gekocht. Die Diät ist also schmackhaft und leicht bekömmlich erfordert nur etwas Zeitaufwand bei der Zubereitung der Mahlzeiten.

Von der Stiftung Warentest wurde die Fit For Fun Diät mit der Bestnote sehr gut bewertet.

Neben der Ernährungsumstellung ist auch das vorgeschlagenen Fitnessprogramm wichtig welches dabei hilft den Kalorienumsatz anzukurbeln.

Mit der Diät kann man bis zu einem Kilo pro Monat abnehmen. Die Fit For Fun Diät ist also zeitaufwändiger, hilft aber dabei dauerhaft schlank zu bleiben.

Auch das Entspannungs-Programm hilft dabei in Einklang mit dem eigenen Körper zu kommen und ihn in Balance zu halten.

Durch die 3 Komponeten der Diät:

  1. Ernährung
  2. Sport
  3. und Entspannung

wird der gesamte Körper in Form gebracht und man erhält eine abwechslungsreiche Diät bei der der gesunde und bewusste Umgang mit dem eigenen Körper geschult wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.