FX Mayr-Diät

FX Mayr-Diät

Die FX Mayr-Diät behebt eine Übersäuerung des Darms.

Die FX Mayr-Diät behebt eine Übersäuerung des Darms.

Die FX Mayr-Diät wurde von dem österreichischen Arzt Dr. med. Franz Xaver Mayr (1875 – 1965) erfunden. Es werden spezielle F.X.Mayr-Kuren von spezialisierten Ärzten angeboten, sowohl ambulant als auch betreut in einer F.X.Mayr-Klinik. Zu dem gibt es viele Bücher zu der FX.Mayr-Diät.

Bei der österreichischen Ärztekammer wird das Diplom spezieller F.X.-Mayr-Ärzte anerkannt.

Die Diät setzt vor allem darauf den übersäuerten Körper zu entgiften und zu entschlacken. Dazu wird der Darm gereinigt und ein normales Gleichgewicht im Organismus hergestellt.

Die Diät setzt hierbei auf 4 Prinzipien

  1. Schonung
  2. Säuberung
  3. Schulung
  4. und Substitution

Der Aufbau der FX Mayr-Diät

Die 4 Stufen der Diät umfassen im einzelnen folgende Aspekte.

Bei der Schonung wird das Verdauungssystem entlastet, man beginnt hier mit einem Heilfasten in Form von Tee- und Milchdiäten. Man nutzt hier Joghurt, Mandelmilch, Schafsjoghurt, Sojamilch und Sauermilcharten.

Bei der Säuberung nutzt man Bitter- und Karlslbader Salze, um den Darm zu reinigen. Auch Bauchbehandlungen können hier zum Einsatz kommen, sowie Trinkkuren mit Kräutertee, Wasser, Mineralwasser etc.

Die Schulung setzt im 3. Schritt einen bewussten Umgang mit dem Körper um, um erneute Übersäuerung zu vermeiden. Hierzu gehören Anleitung in Form von Trinktraining, Esstraining und Kautraining.

In der 4. Stufe der Substitution werden gezielt falsche Ernährungsweisen angegangen. So sollen Mangelerscheinungen durch falsche Ernährung beseitigt werden. Hierzu können Mineralpräparate mit Vitaminen, Spurenelemente und Mineralien eingenommen werden.

Die F.X.Mary-Kur

Die F.X.-Mayr-Kur setzt auf Milchbrötchen und Milch.

Die F.X.Mayr-Kur setzt auf Milchbrötchen und Milch.

Bei der F.X.Mayr-Kur nutzt man Milchbrötchen bzw. Milch-Semmeln für die Ernährung. So stehen Milch und salzlose Brötchen auf dem Speiseplan.

Die Kur wird als kurzfristige Fastenkur angeboten und kostet ca. 400€ pro Woche. Man rechnet hier in etwa mit einer 3 wöchigen Kur. Bei einer längeren Kur kann es zu Mangelerscheinungen aufgrund der einseitigen Ernährung kommen.

Die Kur wird in den FX-Mayr-Kliniken angeboten.

Neben der Ernährung wird der Umgang mit Nahrung neu erlernt. So kann man durch langsames Kauen das Sättigungsgefühl gezielter und schneller herbei führen und so weniger essen.

Das Essen wird bewusst langsam gekaut und eingespeichelt. Die Milch verstärkt das Sättigungsgefühl. Man setzt hier also auch auf eine reduzierte Kalorienaufnahme pro Tag.

Das gründliche Kauen und langsame Ernähren lässt das Sättigungsgefühl schneller einsetzen und hilft so Kalorien einzusparen. Allerdings ist die Kur sehr einseitig und eigenen sich so nur für einen kurzen Zeitraum.

Gezielt auf Bewegung in Form wird bei der Kur nicht gesetzt. Da eine gezielte Umstellung der Ernährung nach der Kur fehlt, droht hier ein JoJo-Effekt.

Da man den Stoffwechsel auf Sparflamme stellt, wird auch die Fettverbrennung reduziert. Man spricht hier vom metabolischen Prozess, der adaptiven Thermogenese welche man auch als „Hungersnot-Reaktion bezeichnet wird.

Ein Gewichtsverlust ist häufig im Verlust von Körperflüssigkeit begründet, aber auch die Kalorienzufuhr wird bei der Diät massiv heruntergefahren. Ohne Sport und Aufnahme von Eiweiß droht auch der Abbau von bestehender Muskelmasse und so wird der Energiebedarf gesenkt, da Muskeln auch im Ruhezustand Kalorien verbrennen und den Grundumsatz erhöhen.

Ohne Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln droht ein Mangel an Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen wie Eisen, Zink, oder Jod.

Die Kur ähnelt einer typischen Fastenkur, da man hier die täglich aufgenommen Kalorien massiv reduziert.

Gerade industrielle hergestellt Lebensmittel enthalten in der Tat zuviel Säure, so das eine Übersäuerung des Körpers möglich ist bzw. der körpereigene Haushalt an Säuren und Basen aus dem Gleichgewicht kommen kann.

Um Mangelerscheinungen vorzubeugen ist die Kur nur unter ärztlicher Aufsicht empfehlenswert und auch hier nur kurzfristig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.