Gesund ernähren

Gesund ernähren

Gesund ernähren mit Obst und Gemüse ist nicht nur bei der Diät wichtig.

Gesund ernähren mit Obst und Gemüse ist nicht nur bei der Diät wichtig.

Gesund ernähren hilft dabei Gewicht zu verlieren und chronische Krankheiten wie eine verfette Leber oder gar Diabetes vom Typ 2 zu verhindern. Doch welche einfachen Tipps helfen dabei sich im Alltag gesund zu ernähren?

Grundsätzlich gilt es selber kochen ist gesünder als Fertiggerichte und Fastfood. Ausreichen Bewegung in Form von Sport lassen unnötigen Hüftspeck schrumpfen und erhöhen den Kalorienumsatz.

Auch der Verzicht auf Alkohol hat für die Figur Vorteile, zum einen nimmt man weniger Kalorien auf, da Alkohol als Aperitif getrunken regt den Appetit an was dazu führt, das man mehr isst als nötig. Zu Schlafstörungen kann der Alkohol ebenfalls führen was wiederum den Stoffwechsel negativ beeinflusst. Dieses kann wiederum zu Verspannungen und Frust führen welches zu im schlimmsten Fall zu Frustessen führt.

Vor allem gehören auch Obst und Gemüse zu einer gesunden Mischkost. Will man abspecken hilft auch eine Diät die auf eine dauerhafte Ernährungsumstellung ausgelegt ist sowie Sport.

Der Verzicht auf ungesunde Fette, unnötige Kohlenhydrate am Abend im Form von Snacks wie Chips oder keine Naschereien und Süßigkeiten sowie gezuckerte Getränke zwischen durch verhelfen ebenfalls zu schlanken Linie. Am besten isst man 3 Mal täglich und lässt Snacks zwischen durch aus. Wie beim Fasten sind mehrstündige Pausen wichtig für den Stoffwechsel.

Auch die Qualität ist wichtig. So sollte man zwar auf tierische Fette in Form von Fleisch verzichten, aber ein gesundes Weiderind enthält zum Beispiel weniger Antibiotika und mehr gesunde Omega-3-Fettsäuren ähnlich wie Alpenmilch statt der Milch von Kühen aus Massentierhaltung.

Ebenso ist Soja-Milch aus industrieller Herkunft eher nicht zu empfehlen. Auch bei einer Laktoseintoleranz ist hier der Verzicht mitunter besser. Also mal ein schwarzer Kaffee der zu dem auch weniger Kalorien als Kaffee mit Milch enthält.

Wer auf Alkohol verzichtet, ganz oder für einige Tagen und Wochen spart ebenfalls viel Kalorien ein. Auch alkoholfreies Bier kann beim Abspecken helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.