Hilft gutes Essen beim Abnehmen

Hilft gutes Essen beim Abnehmen?

Hilft gutes Essen beim Abnehmen?

Hilft gutes Essen beim Abnehmen?

Hilft gutes Essen beim Abnehmen? Diese Frage kann man sich stellen, da gerade fettiges Fastfood häufig als Dickmacher gilt. Doch spielt die Qualität der Speisen tatsächlich eine Rolle beim Gewicht auf der Waage?

Häufig wird neben einem kalorienbewussten Essen bei einer Diät auch die Portionsgröße verringert, um weniger Kalorien zu sich zu nehmen. Doch was hilft genau beim Abspecken?

So wurde eine Studie an dem Department of Nutritional Sciences der Pennylvania State University durchgeführt, welche ergab, dass Menschen beim Abnehmen häufig dazu neigen sich von gesünderen Lebensmitteln zu ernähren anstelle die Größe der Portionen zu verkleinern.

Bei der Diät wurden so in erster Linie Kalorien durch die Wahl anderer Lebensmittel eingespart und nicht durch kleinere Portionen. Auch ergab die Studie, dass die Teilnehmer, die gesünder aßen besser abnahmen als die Teilnehmer die weniger aßen.

Worauf man achten muss bei der Ernährung

Die Probanden die kleinere Portionen aßen wurden schneller wieder hungrig. Hier droht auch die Gefahr, dass man die Diät vorzeitig beendet und die Motivation verliert. Es ist so durchaus sinnvoller kalorienreduziert zu essen, aber in Mengen mit denen man satt wird.

Auch wurden die Teilnehmer eine Gruppe gezielt darauf geschult genau darauf zu achten was sie aßen. Man wollte so ermitteln, ob die informierteren Teilnehmer ihr Essverhalten abänderten. Außerdem wurden im Laufe der Zeit die Portionsgrößen erhöht für alle Teilnehmer.

So nahmen alle mehr Nahrung zu sich. Es ergab sich jedoch, dass die geschulten Probanden bewusst Nahrungsmittel mit einer geringeren Energiedichte wählten und so in der Summe weniger Kalorien zu sich nahmen als die Vergleichsgruppen.

Das Gewicht der Mahlzeiten unterschied sich dabei nicht. Wer also konsequent abnehmen will sollte nicht unbedingt weniger essen, vielmehr sollte man auf die Qualität der Speisen achten und kalorienarme mit einer geringen Energiedichte wählen, um Kalorien in der Tagesbilanz zu meiden.

Wer beispielsweise viel Gemüse zu sich nimmt, stillt den Hunger und nimmt dennoch weniger Kalorien zu sich also mit fettigen oder sehr kohlenhydratreichen Speisen.

Ebenso sind magere Eiweiße aus Fisch und mageren Fleisch wie Geflügel vorteilhaft für den Gewichtsverlauf bei einer Diät. So kann man auch bei einer Diät mit einem vollen Teller, ohne zu hungern abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.