Model-Diät

Model-Diät

Die Model-Diät setzt auf eine Gemüse-Suppe auf Kohl-Basis.

Die Model-Diät setzt auf eine Gemüse-Suppe auf Kohl-Basis.

Wie kann man mit der Model-Diät abnehmen? Gerade Model auf dem Laufsteg gelten als Ideal-Bild für eine schlanke Linie. Doch wie können Models überhaupt dauerhaft ihre schlanke Figur halten?

Mit der Model-Diät kann man schnell einige Kilos abnehmen wie Models die auf den Punkt genau in wenigen Tagen häufig ihr Idealgewicht wieder erlangen müssen.

Häufig werben Frauen-Zeitschriften und Internetseiten und Foren mit der Model-Diät. So soll man problemlos mehrere Kilos in ein paar Tagen verlieren können.

Doch ist das überhaupt möglich und gesund in so kurzer Zeit?

Muss man überflüssige Pfunde mit Gewalt herunter hungern oder wie funktioniert die Diät?

Wie funktioniert die Model-Diät?

Auch Models essen viel Gemüse für eine schlanke Linie.

Auch Models essen viel Gemüse für eine schlanke Linie.

Durch eine Kohlsuppen-Diät, die die Grundlage für die Model-Diät ist, kann man in der tat schnell an Gewicht verlieren.

Sie sättigt und enthält kaum Kalorien. Gerade der Kohl kann aber auch zu unangenehmen Nebenwirkungen wie Blähungen führen. Außerdem ist die Diät nicht als Dauerernährung geeignet, nur um tatsächlich in kurzer Zeit ein paar Kilos für die Bikinifigur abzubauen.

Gerade Models gelten als leidensfähig und Bulemie-anfällig oder dass sie sich nur von Salat ernähren würden. Auch gilt häufig das Motto „Wer schön sein will muss leiden“. Also Opfer für die Traumfigur ohne Fettpolster erbringen.

In der Tat ist eine Gemüse-Suppe reich an Ballaststoffen, macht satt und nicht dick. Es muss nicht nur Kohl sein.

Auch aus anderem Gemüse kann man eine leckere Suppe machen für die Model-Diät.

Man nimmt einen großen Kopf Weißkohl, 12 Tomaten, 2 grüne Paprika, 1 kg Kartoffeln, Pfeffer, Salz, 1 Suppenwürfel und 1 EL Olivenöl als Zutaten für die Suppe von der man sich dann 7 Tage lang ernährt. Zusätzlich kann etwas Obst wie Bananen oder Salat gegessen werden.

Getrunken wird kalorienarm mit Wasser und ungezuckertem Tee sowie Kaffee ohne Zucker und Milch. Auf Alkohol und Süßigkeiten wird während der Diät verzichtet, nur so klappt die Fettverbrennung optimal.

So kann der Stoffwechsel in Schwung gebracht werden.

Wer nach der radikalen Diät wieder normal isst, hat allerdings schnell wieder sein altes Gewicht auf den Hüften durch den JoJo-Effekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.