Pistazien

Pistazien

Pistazien sind gesund und helfen beim Abspecken.

Pistazien sind gesund und helfen beim Abspecken.

Eine neue Studie aus den USA hat belegt, dass Pistazien nicht nur gut schecken, sondern auch beim Abspecken helfen können. Gerade die in ihnen enthaltenen gesunden Fette, ähnlich wie in Nüssen, haben eine positive Wirkung auf den Oranismus und den Stoffwechsel.

Die Studie der University of California hat ergeben, dass innerhalb von 3 Monaten bei einer Testgruppe von 52 übergewichtigen Menschen Pistazien beim Abnehmen geholfen haben. Die eine Hälfte von 26 Teilnehmer aß 3 Monate lang abends 53 Gramm Pistazien, die andere 56 Gramm Salzbrezeln und somit die gleiche Anzahl an Kalorien, nämlich 240 Kalorien.

Aber nicht nur dass die Teilnehmer schlanker waren, auch ihre Cholesterinwerte enthielten weniger Blutfette.

Wieso sind Pistazien gesund?

In der süssen Halva, einer Süssspeise aus Indien, Iran, Zentralasien und Mittel- sowie Osteuropa stecken auch Pistazien. In Polen, der Türkei und Griechenland ist sie sehr beliebt und besteht aus einem Mus von Ölsamen, Zucker, Honig und Pistazien. Aufgrund der hohen Kalorienzahl sollte man allerdings während einer Diät bsser darauf verzichten.

In der süssen Halva, einer Süssspeise aus Indien, Iran, Zentralasien und Mittel- sowie Osteuropa stecken auch Pistazien. In Polen, der Türkei und Griechenland ist sie sehr beliebt und besteht aus einem Mus von Ölsamen, Zucker, Honig und Pistazien. Aufgrund der hohen Kalorienzahl sollte man allerdings während einer Diät besser darauf verzichten.

Pistazien sind aufgrund ihrer enthaltenen gesunden Fette wertvoll für den Körper. Diese Fette sättigen und unterstützen die Diät. Wo hingegen die kurzkettigen Kohlenhydrate der Brezeln aus Weißmehl bei den Teilnehmer eher für eine Gewichtszunahme verantwortlich waren.

Ähnlich gesund wie Pistazien sind auch die gesunden Fette in Nüssen, Avocados und Fisch.

Wer Pistazien isst tut dem Körper also was gutes, man sollte jedoch nicht zu viele davon als Snack zusätzlich bei einer Diät konsumieren. Vielmehr anstelle von anderen Speisen unter Beachtung der gesamten Kalorienbilanz am Tag.

Was ist in Pistazien enthalten?

Pistazien enthalten einen gesunden Mix aus verschiedenen Nährstoffen. So enthalten sie auf 100g:

  • 1,4 mg Zink der den Blutzuckerspiegel senkt
  • 1020 mg Kalium der die Nerven beruhigt und die Muskelfunktionen unterstüzt
  • 500 mg Phosphor der ein wichtiger Bestandteil des Körpers und der DNA ist
  • 160 mg Magnesium was gegen Krämpfe hilft und den Blutkreislauf reguliert sowie wichtig für den Knochenaufbau ist
  • 135 mg Calcium für gesunde Zähne, Knochen, Nerven und Muskeln
  • 7,5 g Eisen der für die Bildung von roten Blutkörperchen wichtig ist, welche den Sauerstoff im Körper transportieren
  • 1,4 mg Zink der auch auf den Blutzuckerspiegel Einfluss hat
  • 0,7 mg Vitamin B1 das die Nerven stärkt und den Stoffwechseln an Kohlenhydraten fördert
  • 0,25 mg Vitamin B6 welches ebenfalls positiv auf die Nervenfunktion wirkt und den Stoffwechsel an Eisen fördert
  • 0,2 mg Vitamin B2 welches die Aufnahme von Nährstoffen unterstützt bei der Verdauung
  • 60 ug Vitamin B9 und Folsäure die die Zellreifung und Bildung von roten Blutkörperchen unterstützen
  • 150 uq Beta-Carotin welches vom Körper zu Vitamin A umgewandelt wird und bei der Knochenbilung und für die Funktion von Augen und Zähnen wichtig ist

Insgesamt enthalten 100 g Pistazien:

  • 581 Kalorien mit:
  • 52 Gramm Fett
  • 18 Gramm Eiweiß
  • 12 Gramm Kohlenhydrate
  • und 11 Gramm Ballaststoffen

Für Pistazien gilt, je grüner sie sind umso frischer sind sie. Man lagert sie am besten kühl, luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zu 4 Monate lang oder bis zu einem Jahr eingefroren im Gefrierfach.

Die süsse Halva

In der süssen Halva, einer Süssspeise aus Indien, Iran, Zentralasien und Mittel- sowie Osteuropa stecken auch Pistazien. In Polen, der Türkei und Griechenland ist sie sehr beliebt und besteht aus einem Mus von Ölsamen, Zucker, Honig und Pistazien. Aufgrund der hohen Kalorienzahl sollte man allerdings während einer Diät besser darauf verzichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.