Schalttage

Schalttage

Wer Schalttage zum Fasten nutzt kann kurzfristig Gewicht abbauen.

Wer Schalttage zum Fasten nutzt kann kurzfristig Gewicht abbauen.

Schalttage für eine Diät einzuführen geht nach dem Prinzip eines kurzfristigen Fastens.

Dabei wird die Diät bei Bedarf ausgeführt, allerdings auch nicht so selten wie der der verwandte Begriff Schaltage für Schaltjahre vermuten lässt.

Man wechselt schlicht kurzfristig die normale Ernährung auf eine spartanische wie beim Fasten.

So kann der Körper kurzfristig entschlackt werden und man kann in kurzer Zeit Gewicht reduzieren.

Gerade bei Festtagen wie zu Weihnachten oder Ostern neigt man ernährungstechnisch über die Strenge zu schlagen, so kann man einfach die zuviel aufgenommen Kalorien mit einem kurzen Fasten wieder ausgleichen.

Was wird gegessen?

Während der Schalttage ernährt man sich von nur 700 bis 800 kcal täglich.

Während der Schalttage ernährt man sich von nur 700 bis 800 kcal täglich.

Für die Schalttage Diät eigenen sich vor allem Lebensmittel die wenig Kalorien enthalten und zugleich satt machen wie zum Beispiel Salate und andere Gemüse- und Obstsorten.

Der schnelle Gewichtsverlust wird durch eine drastisch reduzierte Aufnahme von Kalorien, nämlich 700 bis 800 kcal täglich, sowie einen Nahrung mit wenig Salz erreicht. Salz speichert nämlich Wasser. Wer sich in der Fastenzeit salzarm ernährt kann so schnell Gewicht in Form von überflüssigen Wasser im Körper abbauen. Gut kombinieren kann man hierzu auch Reis und anderes Gemüse, welches kaliumreich ist.

Wer sich an einigen Tagen nur von flüssiger Nahrung in Form von Wasser und Suppen ernährt kann nochmals deutlich Kalorien einsparen und ein Entschlacken des Körpers vorantreiben.

Da die Schalttage Diät nur auf wenige Tage beschränkt wird sind Mangelerscheinungen in Form von Fehlernährung sehr unwahrscheinlich. Längerfrist sollte man sie allerdings nicht betreiben, da man hauptsächlich Wasser in der kurzen Zeit abbaut um Gewicht zu verlieren. Eine nachhaltige Fettreduzierung findet nicht statt.

Auch ist das ursprüngliche Gewicht schnell nach dem JoJo-Prinzip wieder auf den Hüften wenn man nach den Schalttagen wieder wie gewohnt isst.

Wer nur geringes Übergewicht hat, kann mit den Schalttagen jedoch kurzfristig Gewicht abbauen. So kann man auch mit nur einem Tag in der Woche längerfristig positive Effekte erzielen und lernt einen bewussteren Umgang mit den Lebensmitteln und der eigenen Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.