Slim-Fast-Diät

Slim-Fast-Diät

Die Slim-Fast-Diät setzt wie andere Formula-Diäten auf Protein-Shakes als Mahlzeitenersatz.

Die Slim-Fast-Diät setzt wie andere Formula-Diäten auf Protein-Shakes als Mahlzeitenersatz.

Die Slim-Fast-Diät ist der Klassiker der Formula-Diäten. Es gibt sie schon seit über 25 Jahren. Gerade für schnelle Diäterfolge ohne das lästige Zählen von Kalorien und als Einstieg in eine langfristige Umstellung der Diät ist sie hilfreich.

Man kann schnell mit ihr an Gewicht verlieren, benötigt kaum Zeit, aufwendiges Kochen und Kalorienzählen entfallen und die Motivation steigt, wenn man gerade zu Beginn der Diät an Gewicht verlieren kann.

Man ersetzt einzelne Mahlzeiten durch den Diät-Skake den es in 4 verschiedenen Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeere, Schokolade und Cappuccino gibt.

So werden 37,5 Gramm des Slim-Fast-Pulvers mit 250 ml Magermilch (0,3% Fett) vermischt und getrunken.

Ein Shake enthält rund 230 Kalorien und man nimmt am Tag maximal 1400 Kalorien zu sich. So werden mehr Kalorien in der Kalorienbilanz umgesetzt als man zu sich nimmt und man nimmt dementsprechend schnell ab.

Bis zu 6 Mahlzeiten sind bei der Slim-Fast-Diät am Tag möglich die einzeln nicht 600 Kalorien für Frauen und 800 Kalorien für Männer überschreiten. Auch bietet der Hersteller viele Rezepte auf seiner Internetseite an.

Aufbau der Slim-Fast-Diät

Proteinshakes können ein guter und schneller Einstieg in eine Diät sein. Sie helfen dabei gerade am Anfang schnell Gewicht zu verlieren.

Proteinshakes können ein guter und schneller Einstieg in eine Diät sein. Sie helfen dabei gerade am Anfang schnell Gewicht zu verlieren.

Es wird auch empfohlen viel zu trinken, ca. 1,5 bis 2 Liter pro Tag und sich für mindestens 30 Minuten am Tag zu bewegen. Dadurch soll der Stoffwechsel und das Abnehmen beschleunigt werden.

Bei 1200 bis 1600 Kalorien am Tag können gut 7 kg in 3 Monaten abgebaut werden. Die Proteine im Shake helfen dabei möglichst vorhanden Muskelmasse zu erhalten.

Snacks sind erlaubt bei der Slim-Fast-Diät, dürfen aber 100 Kalorien nicht überschreiten. Es werden so 30 Snacks empfohlen.

Die Diät kann so lange betrieben werden bis man sein Wunschgewicht erreicht hat. Der Shake selbst enthält 23 Vitamine, Eiweiße, Mineralstoffe und Fettsäuren und kann so möglichen Mangelerscheinungen vorbeugen und richtet sich nach den Vorgaben der DAG der deutschen Adipositas-Gesellschaft.

Sie bestätigt, dass man durch Formula-Produkte als Mahlzeitenersatz die Kalorienzufuhr senken kann.

Eine dauerhafte Umstellung der Ernährung ist jedoch wichtig damit man durch gesund Mischkost langfristig auf die Formula-Shakes verzichte kann und ohne JoJo-Effekt das neue Gewicht halten kann. Wer nach der Diät nämlich in alte Essgewohnheiten (mehr Kalorien zu sich nimmt als er verbrennt) verfällt nimmt auch schnell wieder zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.