Wundermittel Apfelessig

Wundermittel Apfelessig

Wundermittel Apfelessig

Apfelessig wird aus Äpfeln gemacht und kann beim Abnehmen helfen. An apple a day keeps the docort away sagt ein englischer Spruch. Auch für die Haut und Haare soll Apfelessig von Vorteil sein. Man nimmt den Apfelessig verdünnt zu sich, ca. 300 ml, das füllt den Magen, der ca. 1,2 Liter aufnehmen kann. Allein der Dehnungseffekt sorgt schon für eine gewisse Sättigung. Hormone signalisieren dem Gehirn, dass weniger gegessen werden soll.

Die Säure regt den Speichelfluss und die Verdauung an. Zu Beginn sollte man leicht dosiert beginnen mit einem Teelöffel Apfelessig auf einem Glas Wasser.

Die Nebenwirkungen sind gering wenn man den Apfelessig verdünnt trinkt vor dem Essen. Auch der Zahnschmelz wird dann nicht angegriffen. Personen mit einem empfindlichen Magen sollten mit einer geringen Dosis starten.

Auch auf den Blutzuckerspiegel wirkt Apfelessig positiv. Die Insulinempfindlichkeit nach der Aufnahme von Kohlenhydraten kann so um 34 % sinken. Zucker wird leichter aufgenommen und Spitzen im Insulinspiegel bleiben aus.

Im Apfelessig sind auch Flavonoide und Polyphenole enthalten. Der Essig entsteht durch Fermentation bei der Alkohol durch Bakterien in Essigsäure umgewandelt wird. Die Essigsäurebakterien Acetobacter wandeln Alkohol in Essigsäure um, durch Sauerstoff wird der Prozess beschleunigt. Mit einer gewissen Reifezeit wächst der Anteil der Säure.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert