Molke-Diät

Molke-Diät

Molke entsteht bei der Käseproduktion und eignet sich für eine Diät.
Molke entsteht bei der Käseproduktion und eignet sich für eine Diät.

Die Molke-Diät setzt auf das Produkt Molke, welches ein Zwischenprodukt der Milch ist und bei der Käseherstellung entsteht.

Besonders an Molke ist, dass sie wichtige Vitamine und Mineralstoffe der Milch enthält auch Eiweiß. Dabei besteht Molke zu 96 % aus Wasser, nur die letzten 4 % enthalten die genannten Stoffe und sind extrem hochwertig. Sie stehen dem Körper schnell zur Verfügung.

Die Molke-Diät sieht vor, dass man sich über einen längeren Zeitraum von Molke ernährt. Man ersetzt ganze Mahlzeiten durch einen Molke-Drink.

Es gibt auch ein Molkefasten bei dem man alle Mahlzeiten durch Molekdrinks ersetzt und zwischen den Mahlzeiten nur Obst zu sich nimmt.

Man kann Molkepulver kaufen welches man in Joghurt oder Milch verrühren kann. Vor allem gilt es darauf zu achten keinen Zucker zu sich zu nehmen beim Molkefasten.

Durch Molkefasten können stark übergewichtige Personen schnell an Gewicht verlieren, aber auch zum abnehmen und für eine gesündere Ernährung ist eine Molkekur geeignet. Man darf hierbei die anderen Mahlzeiten frei wählen und schränkt sich nicht ein bei Zucker oder anderem.

Man kann die Molkekur auch längerfristig anwenden. Molke kann auch gut in die tägliche Ernährung integriert werden. Ein Molkefasten hingegen ist drastischer und sollte nur 2 bis 3 Wochen lang durchgeführt werden.

Reduziert man die fettige Speisen bei der Molkekur so stellt sich langsam ein Gewichtsverlust ein. Beim Molkefasten geht man das Risiko ein sich zu einseitig zu ernähren, Mangelerscheinungen sind daher möglich.

Molke kann auch gut als ein Smoothie verzehrt werden, als Früchtejoghurt etc.

Abnehmen mit der Molke-Diät

Wie man mit der Molke-Diät abnehmen kann.
Wie man mit der Molke-Diät abnehmen kann.

Eine Diät mit Molke ermöglicht ein schnelles und starkes Abnehmen. Insbesondere beim radikaleren Molkefasten.

Dabei ist die Diät leicht durch zu führen, man rührt einfach das Molkepulver an. Ein aufwändiges Kochen nach Rezepten entfällt somit.

Aufgrund des schnellen Gewichtsverlustes droht allerdings auch der JoJo-Effekt nach der Diät. Wichtig ist es daher die Ernährung dauerhaft umzustellen und zwar fettarm.

Auch der säuerliche Geschmack der Molke ist gewöhnungsbedürftig für die Abnehmwilligen.

Das Molkefasten erfordert aufgrund der Eintönigkeit auch einen starken Durchhaltewillen. Ebenso kann es zu Hunger kommen der von dem erlaubten Obst als Zwischenmahlzeit nicht unbedingt stillbar ist.

Neben dem Hungergefühl drohen aufgrund der einseitigen Ernährung auch Mangelerscheinungen.

Die Kosten sind überschaubar für diese Diät, da eine Dose mit 700 Gramm etwa 8 € kostet und ca. 1 Woche lang hält. Man erhält neben dem Pulver auch Molkedrinks und Molkeriegel.

Das Pulver wird einfach mit fettarmen Joghurt oder Milch angerührt zur Zwischen- oder Hauptmahlzeit.

Das Molkefasten kann ein guter Einstieg sein um schnell Gewicht zu verlieren, auf Dauer ist jedoch eine gesunde Ernährungsumstellung wichtig.

Für Personen mit Adipositas ist sie gut geeignet und für alle die schnell etwas abnehmen möchten. Wichtig ist sowohl beim Molkefasten als der Molke-Diät dauerhaft die Ernährung fettarm umzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.