Zwieback-Diät

Zwieback-Diät

Wie genau funktioniert eine Zwieback-Diät?

Wie genau funktioniert eine Zwieback-Diät?

Die Zwieback-Diät nutzt den Zwieback, der gern als Schonkost gegessen wird, wenn der Körper geschwächt ist und nichts an sich hält (Durchfall, Erbrechen etc.) oder an Fieber leidet, wird hier als Mittel zum schnellen Abnehmen verwendet.

Das bissfeste Gebäck soll so nicht nur bei Grippe und einer Magen-Darm-Erkrankung helfen. In nur schon 7 Tagen soll man sogar bis zu 7 kg abnehmen können.

Zeitlich wird man bei der Diät nicht eingeschränkt. Man darf das trockene Gebäck sogar zum Aufweichen in Sahne mit 10% Fett eintunken.

Neben dem Zwieback sind auch Salat, Eiern und wenig zuckerhaltiges Obst wie Himbeeren erlaubt.

Der Zwieback selbst enthält keine Vitamine und Mineralstoffe. Er ist jedoch reich an Ballaststoffen, Kohlenhydraten und Proteinen. So enthält Zwieback 43 Kalorien auf 100 Gramm und knapp 4 Gramm Fett.

Bei der Diät sollte man auch ausreichend trinken, 2 Liter an kalorienfreiem Wasser, Tee oder Kaffee.

Schneller Gewichtsverlust durch Zwieback

Zuckerfreie Getränke wie ungezuckerter Tee sind bei der Zwieback-Diät erlaubt.

Zuckerfreie Getränke wie ungezuckerter Tee sind bei der Zwieback-Diät erlaubt.

Die Diät mit Zwieback sollte man auch keinesfalls auf einen längeren Zeitraum ausdehnen, da es sonst zu einem Nährstoffmangel kommen kann.

Auch ist das Risiko bei einer rapiden Gewichtsabnahme für den späteren JoJo-Effekt höher.

Als Ausgleich eignet sich leichter Sport, Spaziergänge und Yoga, auch hier sollte man es nicht übertreiben, da der Körper nur bedingt mit Nährstoffen versorgt wird bei einer einseitigen Ernährung.

Nach der Zwieback-Diät gilt es auch erst den Körper wieder an leichte Kost wie Suppen zu gewöhnen, um den JoJo-Effekt mit schneller Fettablagerung und Verdauungsprobleme zu vermeiden. Auch gedämpftes Gemüse und Salate eigenen sich gut, um den Körper wieder an eine normale Ernährung heran zu führen. Auf fettiges Fast-Food, Pizza, Pommes sollte man verzichten, der Körper neigt in der Phase verstärkt Energiedepots anzulegen.

Durch eine Crash-Diät kann es auch zu Unkonzentriertheit, Kopfschmerzen und Müdigkeit sowie Antriebslosigkeit kommen.

Mit der Diät kann man schnell einige Pfunde verlieren und Wassereinlagerungen abbauen, wenn man im Sommer schnell wieder eine Bikini-Figur erreichen möchte. Jedoch bietet die Diät keine dauerhafte Umstellung der Ernährung und ein kombiniertes Sportprogramm für eine langfristige Erhaltung der neuen Figur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.