Max-Planck-Diät

Max-Planck-Diät

Max-Planck-Diät in nur 2 Wochen 9 kg abzunehmen ist äußerst unrealistisch.
Max-Planck-Diät in nur 2 Wochen 9 kg abzunehmen ist äußerst unrealistisch.

Die Max-Planck-Diät ist nach dem berühmten Wissenschaftler Max-Planck benannt. Zumindest soll der Name dieses suggerieren.

Diese Diät sieht täglich 2 bis 3 Mahlzeiten vor. Sie fallen sehr monoton aus. Eine Abweichung vom Ernährungsplan ist verboten. Man setzt verstärkt auf eiweißreiche Lebensmittel wie Huhn, Eier, Fleisch und Gemüse.

In den ersten 2 Wochen soll eine Abnahme von gut 9 Kilogramm möglich sein. Auch soll der JoJo-Effekt für gut 3 Jahre vermieden werden. Diese Zahlen klingen zu schön um wahr zu sein.

Leider stimmen diese Angaben genauso wenig wie die Tatsache das die Diät vom Max-Planck-Institut erfunden wurde. Abnehmen kann man mit dieser strikten Diät sicherlich, jedoch ist sie äußerst einseitig und man läuft Gefahr einer Mangelernährung aufgrund von einseitiger Ernährung.

Vorteile und Nachteile

Wer sich zu einseitig ernährt und Vitamine und Mineralstoffe in Form von Obst, Gemüse oder Säften weglässt kann an Mangelerscheinungen leiden.
Wer sich zu einseitig ernährt und Vitamine und Mineralstoffe in Form von Obst, Gemüse oder Säften weglässt kann an Mangelerscheinungen leiden.

Die hohe Konzentration von Eiweiß kann auch Schäden an der Niere hervorrufen oder zu Gicht führen bzw. Schmerzen in den Gelenken. Es drohen auch der Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen.

Die Gefahr lauert bei allen einseitigen Diäten über einen längeren Zeitraum. Wer konsequent auf Fette verzichtet bei einer Low-Fat-Diät oder auf Kohlenhydrate bei einer Low-Carb-Diät läuft Gefahr sich auf Dauer zu einseitig zu ernähren, wenn man Obst und Gemüse als Lieferant für Vitamine und Mineralstoffe weglässt und auch nicht durch Säfte oder Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten ersetzt.

9 kg in 2 Wochen zu verlieren ist zudem äußerst unrealistisch und wäre auch alles andere als ein gesundes Tempo. Der Stoffwechsel wird auch nicht in der Art verändert, dass ein Rückfall ausgeschlossen ist für 3 Jahre.

Mehr als 500g pro Woche abzunehmen gilt als ungesund.

Bei der Max-Planck-Diät handelt es sich viel mehr um eine der Mythen bzw. Unwahrheiten um das Abnehmen.

Vorteilhafter wäre eine andere Diät mit kombinierten Sportprogramm und konsequenter Ernährungsumstellung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.