Ketone-Diät

Ketone-Diät

Die Ketone-Diät setzt auf den Verzicht von Kohlenhydraten.
Die Ketone-Diät setzt auf den Verzicht von Kohlenhydraten.

Die Ketone-Diät könnte eine alternative Diät der Zukunft werden. Denn bei einer kohlenhydratarmen Ernährung schaltet der Körper auf die Verbrennung von Fettreserven um.

So wird Fett zur Energiequelle und nicht mehr Kohlenhydrate. Bei diesem Vorgang werden Ketone gebildet, da der Körper von einem vermeintlichen Energiemangel steht.

Werden Ketone nun künstlich aufgenommen, wird dem Gehirn vorgespielt, dass ein Energiemangel vorliegt und er an die Fettreserven muss.

Erste Studien ergaben, dass man damit nicht nur abnehmen kann. Auch die Motorik, die Muskelmasse und das Gedächtnis werden so gefördert. Versuche an Mäusen ergaben sogar eine erhöhte Lebenserwartung von knapp 13%.

Direkte Anwendung in Form einer ketogenen Pille sind noch nicht bekannt. Daher gilt es nach wie vor Sport zu treiben und auf die Ernährung zu achten.

Durch die Keto-Diät ist man auch in der Lage den Zustand der Ketose beim Stoffwechsel selbst zu erreichen ohne Hilfsmittel. Wie das genau geht können sie bei der Keto-Diät nachlesen.

Auch die Frage nach den Vorteile und Nachteilen einer Low-Carb bzw. Low-Fat Diät können sie hier nachlesen.

Generell gilt es bei der Diät eine negative Kalorienbilanz zu erreichen und die Ernährung dauerhaft umzustellen.

Bei der Vielzahl an möglichen Diäten kann man sicherlich eine nach den einen Vorlieben finden. Denn nur wenn die Motivation stimmt wird man die Diät auch dauerhaft durchführen können.

Schreibe einen Kommentar