Wake-Up-Diät

Wake-Up-Diät

Die Wake-Up-Diät achtet auf eine gesunde Ernährung nach der Ernährungspyramide.
Die Wake-Up-Diät achtet auf eine gesunde Ernährung nach der Ernährungspyramide.

Die Wake-Up-Diät ist ein Diätkonzept, dass man von zu Hause aus allein durchführen kann oder in kostenpflichtigen Gruppen und Kursen, dabei nimmt man zu Beginn der Diät zügig ab und später langsamer, um sich anschließend einem Gewicht zu nähern, welches man dauerhaft durch eine Ernährungs- und Bewegungsumstellung beibehält.

Dabei wurde die Wake-Up-Diät 1989 von Marion Pisani für Übergewichtige entwickelt.

Die Kurse können persönlich oder auch online erfolgen. Ebenso helfen Rezepte dabei in 12 Wochen erfolgreich abzunehmen. Man richtet die Ernährung nach der Ernährungspyramide aus, also stark nach dem glykämischen Index der Nahrungsmittel. So stehen auf der untersten Stufe Gemüse, Obst und Rohkost mit gut 33%. Weiter oben in der 2. Stufe stehen Kohlenhydrate aus Reis, Brot, Nudeln sowie Eiweiße aus Fleisch, Fisch, Eiern und Milchprodukten. Selten bzw. wenig isst man von der 3. Stufe mit Butter, Fett, Käse, Öl und Süßigkeiten.

Neben Süßigkeiten werden auch Light-Produkte gemieden die meist stark zuckerhaltig sind.

Man ernährt sich täglich von 3 Mahlzeiten und 2 Snacks und achtet auf Esspausen. Bei Obst und Gemüse ist es 1 Stunde, bei fettigen Speisen sogar bis zu  3 Stunden Pause.

Einmal in der Woche ist fettiges, süßes und kohlenhydratreiches Essen erlaubt.

Auch achtet man auf gesunde Fette mit Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren aus kaltgepressten Ölen und Fisch mit ca. 60 g pro Tag.

Durch die bewusste Ernährung achtet man auf den Säure-Basen-Haushalt und vermeidet eine Übersäuerung des Körpers.

Einmal pro Woche gibt es einen Entlastungstag den Federtag an dem nur bestimmte Lebensmittel erlaubt sind.

Der Aufbau der Wake-Up-Diät

Die Diät ist hierbei in 5 Stufen aufgebaut, die man nach und nach angeht. Zu Beginn wird der Stoffwechsel angeschoben mit viel Gemüse, Obst, gesunden Fetten und Kartoffeln. Diese Anschubphase kann bis zu 2 Wochen lang andauern.

In den Stufen 2 bis 4 wir der gesunde Umgang mit Lebensmitteln und Bewegung erlernt. Die 5. Stufe dient der Erhaltung des Wunschgewichtes.

Während der 5 Stufen soll ein Gewichtsverlust von gut 10 kg in den ersten 6 bis 8 Wochen möglich sein. In den folgenden Wochen etwa 1 kg pro Woche.

Wer zu Hause abnehmen möchte wählt das Wake Up Homecourse bzw. Starterpaket für 139 € mit Rezepten und allen Unterlagen. Per Internet als Wake up Familie mit Kurs treffen zahlt man 99 € im Jahr. Inklusive Starterpaket sind es 199 €.

Persönliche Beratungen gibt es mit einem Ernährungscoach dem Wake up Coaching für 79 € im Monat. Auch als Kursprogramm mit wöchentliche Treffen 12 Wochen lang ist das Programm im Angebot.

Gerade durch die bewusste Umstellung der Ernährung mit viel Gemüse und Obst sowie der Anleitung zum Sport und Bewegung ist das Diätkonzept auf Dauer ausgelegt für eine gesunde Ernährungsumstellung ohne JoJo-Effekt.

Ein direktes Zählen der Kalorien entfällt bei dieser Diät ebenfalls. Durch die ausgewogene Ernährung mit Vitaminen und guten Fetten wird auch Mangelerscheinungen vorgebeugt.

Insbesondere die fettarme Ernährung mit niedrigem gylkämischen Index sowie Sport (Jogging, Trampolin, Radfahren) und Entspannungsübungen machen die Diät mit diesen 3 Säulen empfehlenswert.

Die Diät ist mit den 5 Stufen gut durchstrukturiert. Auch gibt es die Möglichkeit von Kursen und Gruppen die das Abnehmen begleiten. Neben persönlichen Coaches und Gruppenangeboten gibt es auch ein umfangreiches Online-Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.