TB12-Diät

Die TB12-Diät setzt unteranderem auf Gemüse.

Die TB12-Diät ist beliebt bei Topmodels und Superstars, sie Diät trägt ihren Namen nach dem Football-Star Tom Brady, der sie erfunden hat und seit Jahren nach ihr lebt. TB steht für Tom Brady und die 12 für 12 strikte Regeln die man einhalten muss. Es gibt sogar spezielle Trainingspläne, Sporterlnahrung und Merchandise-Produkte.

Die Regeln haben es teilweise in sich, auch wenn sie einfach klingen. So besagt die 1., dass man viel trinken soll nämlich 4 Liter pro Tag, dabei sind Fruchtsäfte und Kaffee tabu. Damit wird zuviel Zucker und Übersäuerung des Körpers vermieden.

Man achtet auf basische Ernährung, also meidet tierische Produkte wie Milch, Fisch, Fleisch, Eier und Alkohol. Man isst stattdessen vermehrt Gemüse und Obst. Man nimmt auch Kohlenhydrate auf jedoch nicht vermischt zusammen mit Proteinen. Es gilt also Trennkost. Erlaubt ist die Mischung aus Proteinen und Gemüse also Hülsenfrüchte, Nüsse oder Tofu. Auch achtet man auf Workouts, um Muskeln aufzubauen.

Man kombiniert Obst nicht mit anderen Lebensmitteln, um nicht die Fettverbrennung zu verlangsamen. Als einzelner Snack erlaubt ist Obst oder auch Nüsse oder Hummus. Man achtet auf saisonale Bio-Produkte.

Die 12 Regeln

Bei der TB12-Diät muss mit 4 Litern pro Tag viel getrunken werden.

Die 12 Regeln der TB12-Diät lauten:

  1. Jeden Tag bis zu 4 Liter Wasser trinken
  2. Man isst hauptsächlich basische Lebensmittel
  3. Die Portionsgrößen sind vorgegeben mit einer Handvoll Eiweiß und 2 Handvoll Gemüse
  4. 3 Stunden vor dem Schlafengehen wird nichts mehr gegessen
  5. Es gilt Trennkost, man nimmt Proteine und Kohlenhydrate nicht zusammen auf, erlaubt sind Gemüse und Kohlenhydrate, Früchte nimmt man nicht mit anderen Lebensmitteln zu sich
  6. Nach einem Workout nimmt man genügend Proteine zu sich
  7. Zum Frühstück gibt es Proteine und viel Fette, aber kaum Kohlenhydrate
  8. Zu Mittag gibt es Gemüse und Proteine
  9. Snacks in Form von proteinreichen Nüssen, Gemüse und Hummus sind erlaubt
  10. Am Abend gibt es Proteine und Gemüse
  11. Für den Muskelaufbau nimmt man nach jedem Training genügend Proteine zu sich
  12. Man achtet auf saisonale Bio-Produkte und hochwertige Ernährung

Wenn man die strengen Regeln einhält kann man gut abnehmen. Restaurants besuchen oder Freunde zum Essen treffen gestaltet sich mit dieser Diät jedoch schwierig. Um einen JoJo-Effekt zu vermeien gilt es die Diät gut in den Alltag zu integrieren.

Die Diät verzichtet auf eine Kombination von komplexen Kohlenhydraten, gesunden Fetten, Gemüse und Proteinen in einer Mahlzeit und ist so nur bedingt eine ausgewogene gesunde Ernährung.

Schreibe einen Kommentar