Eier helfen gegen Diabetes

Eier helfen gegen Diabetes

Der Verzehr von Eiern kann gegen Diabetes helfen.

Der Verzehr von Eiern kann gegen Diabetes helfen.

Diabetes gilt als Volkskrankheit. An ihr litten im Jahr 2017 rund 425 Millionen Erwachsene im Alter von 20 bis 79 Jahren. Diese Zahl kann laut Schätzungen der  International Diabetes Federation (IDF) bis 2045 sogar auf 629 Millionen ansteigen.

In Deutschland litten 2018 gut 6,7 Millionen Menschen an Diabetes. Gut 2 Millionen davon wissen noch nicht mal davon.

Eine Langzeitstudie aus Finnland kam zum Ergebnis, dass Eier gegen Diabetes helfen können. Dieses ist besonders erstaunlich da ein hoher Eierkonsum lange Zeit als besonders ungesund galt.

Die finnische Langzeitstudie Kuopio Ischaemic Heart Disease Risk Factor Study (KIHD) begann in den 1980er Jahren und untersuchte den Zusammenhang zwischen Diabetes vom Typ 2 und dem Eierkonsum. Im Fachjournal ‚Molecular Nutrition and Food Research‘ wurden die erstaunlichen Ergebnisse veröffentlicht.

In der prospektiven Kohortenstudie mit 2.332 finnischen Männern welche von 1984 bis 1989 als Teilnehmer registriert wurden lag das Alter damals zwischen 42 und 60 Jahren. Zu dem Zeitpunkt lag bei den Probanden keine Diabetes vor.

Als die Studie begann wurde das Essverhalten der Teilnehmer 4 Tage lang erfasst und genau festgehalten wie viele Eier konsumiert wurden, auch in gemischten Speisen.

Die Teilnehmer mussten alle wieder ins Labor nach genau 4, 11 und 20 Jahren und wurden dabei untersucht auf ihr Blut.

Diabetes wurde dabei bisher bei 432 Teilnehmern diagnostiziert.

Man stelle fest, dass das Risiko für Diabetes um 38 % geringer war bei den Teilnehmern die am meisten Eier konsumierten mit mehr als 45 Gramm täglich.

Teilnehmer mit weniger als 14 Gramm Eier pro Tag hatten das höhere Risiko für eine Erkrankung an Diabetes.

Daraus lässt sich sich ableiten, dass ein hoher Eierkonsum die Entstehung einer Diabetes vom Typ 2 vorbeugen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.