Formula-Diät

Die Formula-Diät wird häufig in Form von Drinks durchgeführt.
Die Formula-Diät wird häufig in Form von Drinks durchgeführt.

Die Formula-Diät setzt auf fertige Produkte die einen Mix aus Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten enthalten. In der Regel handelt es sich um Drinks die man aus einen Pulver anrührt anstelle von Mahlzeiten zu sich nimmt. Bekannte Produkte dieser Diätmittel sind von Herstellern wie Almased, Slimfast oder Hebalife.

Neben den Grundnährstoffen enthalten sie zudem auch Vitamine und Mineralien. Sie werden häufig ähnlich wie Eiweißshakes für Muskelaufbau in Geschmacksrichtungen wie Vanille, Schokolade oder Erdbeere angeboten und mit Wasser oder Milch angerührt.

Gerade zum Beginn einer Diät sind diese Produkte äußerst hilfreich die Kalorienbilanz zu senken und gleichzeitig den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Auch in Form von Riegeln sind viele dieser Formula-Diät Produkte neben der Pulver-Variante erhältlich.

Diese Produkte sind schnell zubereitet, ein aufwändiges Zählen der Kalorien entfällt und erste Abnehmerfolge sind aufgrund der reduzierten Aufnahme von Kalorien schnell vorweisbar. Vorteilhaft ist auch dass man selbst auf Reisen die Diät einfach fortführen kann in dem man sich die Drinks schnell anrühren bzw. zubereiten kann.

Problematisch ist, dass die Drinkst auf Dauer geschmacklich auch eintönig werden können und man eine gezielte Umstellung der Ernährung nicht erlernt. So droht nach dem Absetzen der Formula-Diät auch schnell wieder ein Jojo-Effekt wenn man die Ernährung nicht dauerhaft umstellt und ein Sportprogramm beginnt.

Die Drinks enthalten zu dem wenig Ballaststoffe, so dass es bei der Verdauung auch zu Verstopfungen kommen kann. Zudem ist eine Forula-Diät aufgrund der Eiweißpulver auch kostspielig. Häufig lassen sich jedoch auch günstige Diät-Produkte im Internet kaufen.

 

 

Schreibe einen Kommentar