Diät mit Eiern

Diät mit Eiern

Wie man mit Eiern abnehmen kann.

Wie man mit Eiern abnehmen kann.

Eier können auch für eine Diät gut sein. Eine  Studie der Saint Louis University im US-Bundesstaat Missouri hat gezeigt, dass Eier adipösen Menschen helfen können das Gewicht zu reduzieren.

Die Teilnehmer konnten gut 65 % mehr abnehmen als die Teilnehmer die ein normales und kein Eier-Frühstück zu sich nahmen.

Die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher hatte sich vor ihrem ersten Wahlsieg 1979 mit der Eier-Diät in Form gebracht. Auch heute sind Eier-Diäten wieder modern.

Doch wie genau kann man mit Eiern abnehmen?

Der Abnehmplan der Eier-Diät sieht wie folgt aus:

Man isst jeden Morgen zum Frühstück 1 bis 2 Eier, einen schwarzen Kaffee, Tee und eine Grapefruit.

Für eine Diät mit Eiern kann die Woche entsprechend so gestaltet werden:

  • Montags Mittags 2 Eier, 1 Grapefruit. Zum Abendessen 2 Eier, Salat, Pampelmuse, Kaffee, 1 Scheibe Toast.
  • Dienstag zum Mittag: 2 Eier, Kaffee und Tomaten. Am Abend, Gurke, Steak, Salat, Oliven, Kaffee.
  • Mittwoch zum Mittag 2 Eier, Kaffee und Spinat. Am Abend 2 Lammkoteletts, Sellerie, Tee, Gurken und Tomaten.
  • Donnerstag zum Mittag 2 Eier, Kaffee und Spinat. Am Abend 2 Eier, 1 Scheibe Toast, Kohl und Hüttenkäse.
  • Freitag zum Mittag 2 Eier, Kaffee und Spinat. Am Abend Fisch, Toast, Grapefruit und Salat.
  • Samstag zum Mittag einen großen Fruchtsalat. Am Abend 2 Steaks, Gurke, Sellerie, Tomate und Kaffee.
  • Sonntag zum Mittag Tomaten, Pampelmuse, Hühnchen, Kohl, Möhren und Kaffee. Am Abend Tomaten, Hühnchen und Pampelmuse.

Die Eier-Diät

Eier sind reich an lebenswichtigen Nährstoffen.

Eier sind reich an lebenswichtigen Nährstoffen.

Doch ist eine Eier-Diät auch gesund? Generell sollte man eine Eier-Diät nicht länger als 2 Wochen lang betreiben, da der Diät-Plan sonst zu einseitig ist und zu Mangelerscheinungen führen kann.

Man nimmt täglich knapp 1000 Kalorien zu sich. Durch dieses Kaloriendefizit kann man schnell an Gewicht verlieren. Allerdings droht der JoJo-Effekt bei Crash-Diäten.

Zu dem verlangsamt sich der Stoffwechsel und der Körper gewöhnt sich an dieses Kaloriendefizit, man muss also noch weniger zu sich nehmen um nicht zu zunehmen.

Eier sind allerdings keinesfalls so ungesund wie ihr Ruf. Das enthaltene Cholesterin wirkt sich nämlich nicht auf die Blutwerte aus wie man bisher annahm.

Außerdem enthalten Eier neben einer guten Quelle für Eiweiß, Vitamine D, K, B12, Biotin sowie Selen, Eisen und Mineralstoffe.

Ein Ei enthält in etwa 6 Gramm Fett, davon sind 4 Gramm gesund, ungesättigte Fettsäuren welche vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.

Von Vorteil bei der Diät mit Eiern, dass diese lange satt halten und ungesättigte Fettsäuren enthalten. Gerade zum Frühstück sind sie daher optimal.

Da Eier auch viel Fett enthalten sollte man jedoch nicht all zu viele Eier essen. Fett enthält pro Gramm mehr Kalorien als Kohlenhydrate oder Eiweiße.

Möchte man mit Eiern abnehmen so sollte man jedoch mehr Kalorien zu sich nehmen und ausgewogen ernähren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.