Heidelbeeren

Heidelbeeren

Wie gesund Heidelbeeren wirklich sind.
Wie gesund Heidelbeeren wirklich sind.

Heidelbeeren lateinisch Vaccinium myrtillus ist eine Gattung der Heidelbeeren (Vaccinium) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Ist man sie so färben sich Zähne und Zunge blau.

Die häufig im Supermarkt verkauften Beeren sind Kluturheidelbeeren udn stammen nicht von der europäischen Hedelbeere ab, sondern von der Amerikanischen Heidelbeere (Vaccinium corymbosum) und anderen nordamerikanischen Arten, diese erzeugen keine Blaufärbung im Mund.

Ein Heidelbeerstrauch kann bis zu 30 Jahre alt werden ist zwischen 10 und 60 cm hoch.

Die Heidelbeeren wird auch als Heilpflanze genutzt, sie enthalten Catechingerbstoffe, Flavonoide, Fruchtsäuren, Invertzucker, Pektine, Cafeeoylsäuren, Anthocyanidine wie Astragalin und dimere Proanthocyanide.

Inhaltsstoffe von Heidelbeeren

Heidelbeeren als Superfood
Heidelbeeren als Superfood

Heidelbeeren sind kalorienarm, enthalten viel Wasser, Provitamin A, aus dem im Körper Vitamin A wird und wichtig für den Sehprozess ist. Auch Vitamin E und C sind in größeren Mengen enthalten. Vitamin C hilft beim Aufbau von Bindegewebe. Die blaue Farbe der Früchte wird durch Anthocyane erzeugt und sie schützen die Zellen. Frische Beeren könne abführend wirken, getrocknete sind gut bei Durchfallerkrankungen.

Auf 100 Gramm enthalten Heidelbeeren:

  • 36 kcal
  • 1 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 80 mg Kalium
  • 10 mg Calcium
  • 20 mg Vitamin C
  • 2,1 mg Vitamin E
  • 10 ug Folsäure

Anthocyane der Heidelbeere wirken entzündungshemmend und fangen freie Radikale ab und neutralisieren sie. So wird der Alterungsprozess der Haut gebremst. In der Heidelbeere sorgen die Pflanzenstoffe für ihre blau Färbung.

Auch gegen Arteriosklerose und Krebs können durch Heidelbeeren positiv wirken.

Die enthaltenen Antioxidantien, Vitamin A und E stärken das Immunsystem und helfen dabei freie Radikale abzufangen.

Die kalorienarmen Heidelbeeren eigenen sich auch gut als Superfood für eine Diät und eine gesunde Ernährung.

Ihr entzündungshemmende Wirkung hilft dabei Heilung von Schleimhautentzündungen zu beschleunigen und die Vermehrung von Bakterien zu stoppen. Die enthaltenen Gerbstoffe wirken auch gegen Durchfall, vor allem bei getrockneten Heidelbeeren.

Schreibe einen Kommentar