Wunschgewicht erreichen

Wunschgewicht erreichen und dauerhaft halten gelingt mit einigen Tipps.
Wunschgewicht erreichen und dauerhaft halten gelingt mit einigen Tipps.

Mit praktischen Tipps kann man sein Wunschgewicht erreichen und halten. Hat man eine anstrengende Diät hinter sich und passt endlich wieder in die Slim shaped Jeans gilt es auch die Figur dauerhaft zu halten. Mit ein paar praktischen Tipps gelingt das spielend.

Neben der ausgewogenen Mischkost mit Obst und Gemüse ist Sport wichtig. Aber auch kleine Tipps und Kniffe können hier im Alltag helfen.

Wer sich täglich auf der Waage wiegt achtet erwiesener Maßen disziplinierter darauf was er zu sich nimmt und kann so leichter das Gewicht halten.

Auch bleiben plötzliche Sprünge von mehren Kilos durch einen JoJo-Effekt nach der Diät so nicht unbemerkt.

Stress sollte man ebenfalls vermeiden, wer ausreichen schläft ist ausgeruhter und vermeidet Frust-Essattacken. Ebenso sollte man morgens ausgiebig frühstücken sonst drohen zum Mittag hin unnötige Heißhunger und man hat nicht genug für den Tag zur Verfügung.

Weiterhin gilt es positiv zu denken und sich nicht gleich demotivieren zu lassen wenn die Waage mal etwas mehr anzeigt. Ab und an ein Stück Schokolade ist durchaus angebracht und hebt die Stimmung.

Gewicht im Alltag halten

Das tägliche Wiegen kann den JoJo-Effekt verhindern.
Das tägliche Wiegen kann den JoJo-Effekt verhindern.

Aber auch mit psychologischen Tricks kann man arbeiten. Wenn man Schokolade nicht nur mit dem guten Geschmack assoziert, sondern auch mit breiten Hüften, isst man automatisch ungern welche.

Einfachen Zucker in Form von Süßigkeiten und Softdrinks sollte man meiden. Sie fördern Herzkrankheiten und Diabetes neben Fettpolstern.

Vielmehr sind Mahlzeiten mit genügend Eiweißen, wenig Kohlehydraten und vielen Ballaststoffen der Garant für eine schlanke Linie.

Auch das führen eines Ernährungstagebuches und das Zählen von Kalorien kann helfen, so sollte man die Kalorienbilanz pro Tag im Auge behalten.

Der Begriff „Diät“ leitet sich aus dem Griechischen ab und steht für eine gesunde „Lebensweise“. Getreu diesem Motto sollte man eine Diät wählen die auf eine dauerhafte und nicht nur kurzfristige Ernährungsumstellung setzt. So gilt es die täglichen Kalorien aus Proteinen und nur in geringen Maße aus Fetten und Kohlenhydraten zu sich zu nehmen.

Einfachen Zucker und Fette sollte man meiden, sie machen nicht nur fett, sie können auch Krebs hervorrufen. Besser sind Fette aus Fisch, Olivenöl Avocado und andere pflanzliche mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Man sollte sich den Tagesablauf auch nicht nur durch das Abnehmen bestimmen lassen. Wer immer dran denkt ich darf jenes und dieses nicht essen denkt erst recht ständig an die umgangenen Speisen.

Schreibe einen Kommentar