Unterwegs richtig essen

Unterwegs richtig essen

Unterwegs richtig essen ist nicht nur bei einer Diät wichtig. So sollte man unter anderem darauf achten, dass man nicht zu viel Fast-Food, Süssigkeiten oder Softdrinks verzehren.

Wer während einer Diät Kalorien zählt hat einen strikten Plan, hier fallen spontane Einladungen und Verabredungen zum Essen gehen mit Freunden schwer. Gerade Fast-Food sollte man meiden und im Vorfeld überlegen worauf man Appetit hat und was ernährungstechnisch Sinn macht.

Auch kann es helfen während des Tages an dem man viel unterwegs ist genügend Wasser zu trinken, das senkt das Hungergefühl, da der Magen gefüllt wird, man keine Kalorien aufnimmt und gleichzeitig auf genügend Flüssigkeitsaufnahme am Tag achten kann. Empfohlen sind 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag und das nicht nur an heißen Tagen oder beim Sport machen.

Was sollte man unterwegs essen?

Unterwegs richtig essen fällt in Restaurants schwer mit leckeren und kalorienhaltigen Desserts wie Tiramisu.
Unterwegs richtig essen fällt in Restaurants schwer mit leckeren und kalorienhaltigen Desserts wie Tiramisu.

Verzichten sie in Restaurants auf deftige Vorspeisen wenn sie ausgehen zum Essen. Lassen sich auch besser die Finger von Dips, fetthaltigem Aioli, Pesto und dem dazu gereichten Brot oder Baguette. Es enthält viele Kohlenhydrate und lässt die Kalorienbilanz in die Höhe schnellen.

Wer nicht auf eine Vorspeise verzichten möchte wählt einen Salat und als Dressing Essig ohne oder mit nur wenig Öl. Die anderen Dressing-Sorten enthalten meist viel Fett. Auch eine leichte Suppe eignet sich gut als Vorspeise.

Auch sollte man vorwiegend frittierte und panierte Speisen meiden. Häufig findet man diese an chinesischen Buffets im Restaurant, wie frittierte Calamares, und verschiedene Fleischsorten wie Ente, Geflügel, Schwein, Rind.

Auch wenn es Gemüse ist, der im Mehlmantel steckt, handelt es sich um Kalorienbomben. Essen sie lieber Fisch, Geflügel und Fleisch gebraten bzw. gegrillt pur ohne Panade. Dazu passen Salate und Gemüse.

Aber auch Speisen die Hülsenfrüchte wie Linsen, Erbsen, Bohnen oder gar Tofu und Soja enthalten sind bei einer Diät eine gute Wahl.

Wenn sie gern Nudeln essen sollte sie welche ohne schwere Sahnesauce und Käsesauce wählen. Eine Tomatensauce (Spagetthi pomodoro) ist hier die bessere Wahl, weil sie kalorienärmer sind. Auch Penne arrabbiata ist zu empfehlen. Auf Gorgonzola und Carbonara sollte man verzichten.

Was sollte man beim Essen auswärts beachten?

Wer sich Zeit beim Essen nimmt und es genießt, lange und gründlich kaut wird auch schneller satt und nimmt so weniger Kalorien zu sich. Auch kann man mit nicht ganz vollem Magen und nach dem Betreiben von Sport besser einschlafen.

Calamares Romana sind zwar lecker, enthalten aber wie alle frittierten Gerichte viel Fett.
Calamares Romana sind zwar lecker, enthalten aber wie alle frittierten Gerichte viel Fett.

Häufig werden Pommes, Folienkartoffeln oder Kroketten als Beilage gereicht. Wer eine Low-Carb-Diät macht, lässt diese weg oder wählt stattdessen eine gesunde Gemüsebeilage. Auch Reis ist hier die bessere Wahl da er ohne Fett zubereitet wird.

Wer Pizza essen geht sollte eine vegetarische wählen oder eine die viel Gemüse enthält und weniger Käse. Die Pizza leggero enthält Gemüse und Parmesan und dafür kein Mozzarella und Tomatensauce.

Die süsse Nachspeise sollte man auch besser aus lassen, da sie viele Kalorien in Form von Fetten und Zucker enthält. Gerade das beliebte Tiramisu oder eine Mousse au Chocolate sind Kalorienbomben. Der Mascarpone im Tiramisu ist zwar eiweißreich, aber auch sehr fetthaltig mit einem Fettgehalt von 80 % i. Tr.

Auch eine kleine Käseplatte kann eine gute Abwechslung sein, wenn man sie sich eventuell mit dem Partner teilt.

ghetti pomodoro oder Penne arrabbiata. Schwerer wiegen dagegen die Carbonara- und Gorgonzola-Variationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.