Wie man sich zum Abnehmen motivieren kann

Wie man sich zum Abnehmen motivieren kann

Mit der richtigen Motivation kann Abnehmen auch Spaß machen und es fällt leichter das Gewicht zu reduzieren.
Mit der richtigen Motivation kann Abnehmen auch Spaß machen und es fällt leichter das Gewicht zu reduzieren.

Häufig fehlt die Motivation, der Ansporn zum Abnehmen. Hier erfahren Sie mit welchen Tipps das Abnehmen leichter fällt.

Insbesondere da der Abnehmprozess ein langwieriger ist benötigt man ausdauernde Motivation.

Die Gründe für das Abnehmen können vielfältig sein, ein bevorstehender Anlass wie eine Hochzeit, ein Strandurlaub bei dem man eine gute Figur machen möchte, gesundheitliche Probleme, der Wunsch attraktiver zu sein für den Partner, als Single oder einfach für sich selbst.

Mit der richtigen Motivation fällt es leichter am Ball zu bleiben und das Wunschgewicht zu erreichen.

Zunächst gilt es alte Gewohnheiten los zu lassen und die Ernährung umzustellen. Das kann schwer fallen, da man sich häufig einschränkt und man schnell frustriert ist wenn die Bemühungen, Sport im Fitnessstudio etc. nicht schnell erste Erfolge auf der Waage liefern.

Wichtig ist es, dass man begreift, dass das Abnehmen Zeit benötigt. Eine Crash-Kur die schnell Pfunde verlieren lässt und zum JoJo-Effekt führt ist nicht das Ziel das man erreichen möchte.

Man sollte sich nicht entmutigen lassen, wenn das Gewicht auf der Waage stagniert und man nicht zügig Erfolge sehen kann.

Es ist auch wichtig wie man sich fühlt und nicht nur wie viel man wiegt.

Genügend Zeit beim Abnehmen lassen und Motivation erhalten

Ein gesundes Abnehem benötigt Zeit, Geduld und Ausdauer. Dazu ist die richtige Motivation wichtig.
Ein gesundes Abnehem benötigt Zeit, Geduld und Ausdauer. Dazu ist die richtige Motivation wichtig.

Keinesfalls sollte man sich Druck machen. Bezieht man das Umfeld mit in die Diät ein so kann man auch ein positive Feedback und Unterstützung erhalten. Auch muss man nicht ständig Partys oder Treffen zum Essen absagen, wegen der Diät. Hat man das Umfeld aufgeklärt so nimmt es sicher Rücksicht und guckt nicht merkwürdig, wenn man sich mal nur einen kleinen Salat oder ähnliches gönnt.

Man sollte sich auch die Ziele vor Augen führen? Was will ich erreichen? Wie viel Kilo abnehmen, bis wann, ist das realistisch? Gerade wenn unrealistische Ziele zerplatzen kann die Motivation schnell sinken und man gibt das Abnehmen auf.

Die Ziele kann man sich auch mit Magneten an den Kühlschrank hängen, um sie immer vor Augen zu haben und gegeben falls den Kühlschrank auch zu zulassen.

Hat man die Möglichkeit mit dem Partner oder Freunden zu trainieren sollte man dieses tun. Denn ein Trainingspartner kann ein Ansporn sein sich aufzuraffen zum Sport zu gehen und Trainingserfolge zu kontrollieren bzw. zu erzielen. Ebenso ist Routine wichtig, geht man regelmäßig zu festen Zeiten und Tagen trainieren kann auch die Routine ein fördernde Ansporn sein oder einfach das gute Gefühlt danach etwas für sich und seine Gesundheit getan zu haben.

Ab und an sollte man sich auch mal was Gönnen in Form von einem Glas Wein, Schokolade etc. solange man in der Summe konsequent beim Abnehmen bleibt. Ein reines Kalorienzählen schlägt auch auf die Stimmung und das Gemüt.

Besonders gesunde Snacks sind hier zu empfehlen.

Lassen sie sich die Zeit die man braucht um realistisch abnehmen zu können, machen sie sich keinen Druck. Feiern sie auch kleine Abnehmerfolge, haben sie Spaß beim Sport und auch beim Kochen.

Versuchen sie kalorienarme, gesunde Lebensmittel für sich zu entdecken die sonst vielleicht gemieden haben oder eklig fanden, wie Blumenkohl. Aber keinesfalls sollte man nur etwas essen weil es gesund ist, der Genuss und Spaß an der Sache darf nicht auf der Strecke liegen bleiben. Nur so kann man dauerhaft gut motiviert abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.