Wie viel man in einer Woche abnehmen kann

Wie viel man in einer Woche abnehmen kann

Gerade bei Crash-Diäten steht ein schnelles Abnehmen im Vordergrund, doch wie viel Kilos kann man in einer Woche wirklich gesund abnehmen?

Eine gesunde Diät mit Ernährungsumstellung benötigt Zeit, sonst droht ein JoJo-Effekt, wenn man nur kurzfristig Gewicht abbaut.

Der schnelle Erfolg beim Abnehmen ist verlockend, bleibt er aus so fehlt häufig die Motivation und die Diät wird vorzeitig beendet. Neben der Umstellung der Ernährung ist ausreichend Bewegung wichtig.

Auch sollte man auf genügend Ruhe und wenig Stress achten, denn das Stresshormon Cortisol bremst die Fettverbrennung aus.

Häufig verliert man beim schnellen Abnehmen nur an Wasser, ändert man dauerhaft die Ernährung und bewegt sich mehr so wird auch Fett effektiv abgebaut und man kann langfristig schlank bleiben.

Eine mögliche Diät ist das Intervallfasten hier gibt es verschiedene Variante, bei einer darf man nur 8 Stunden am Tag etwas essen, es entfällt so eine Mahlzeit wie das Frühstück. So werden Kalorien eingespart und man nimmt ab.

Wer in einer Woche mehrere Kilos abnehmen kann, kann dieses schaffen, jedoch verliert man zunächst Wasser und kein Fett. Um Fettgewebe abzubauen muss man 7000 Kalorien einsparen.

Gesund abnehmen kann man realistisch gesehen in einer Woche höchstens ein halbes Kilo ohne hungern zu müssen wenn man sich bewusst ernährt und Sport treibt. Wer die Ernährung dauerhaft umstellt und eine Beziehung zur Ernährung und dem eigen Körper aufbaut kann so auch die neue schlanke Linie leichter halten.

Schreibe einen Kommentar