Was dabei hilft um weniger zu essen

Was dabei hilft um weniger zu essen

Dank einiger Tipps kann man leichter wenige essen. So können einfache Tipps im Alltag beim Abnehmen helfen. Wer weniger isst kann dank weniger aufgenommener Kalorien leichter abnehmen und die schlanke Linie halten.

Wichtig ist es das Hungergefühl selbst richtig einzuschätzen mit einer Skala von 1 bis 5. Nimmt mit das Hungergefühl bewusster wahr kann man ein besseres Gespür für den eigenen Körper und Hunger entwickeln und so unnötige Nahrungsaufnahme (aus Langeweile, Frust etc.) vermeiden.

Bevor man sich einen Nachschlag könnte sollte man sich anhand der Skala selbst fragen wie hungrig man wirklich noch ist.

Eine einfache Suppe als Vorspeise hilft dabei den Magen kalorienarm zu füllen und den Hunger zu senken. So können nach einer US-Studie damit gut 20 % an Kalorien eingespart werden. Am besten wählt man eine leichte Brühe oder Gemüsesuppe die viel Flüssigkeit, Gemüse und Ballaststoffe enthält die satt machen und halten.

Man sollte sich auch Zeit für das Essen nehmen, dann setzt das Sättigungsgefühl schneller ein. Ablenkung beim Essen wie durch Handy, Computer oder Fernsehen gilt es zu meiden, wer achtsamer ist wird schneller satt und isst zufriedener und bleibt so länger satt. Einfache Tipps können so beim Annehmen helfen.

Wichtig ist es den Überblick darüber zu haben was man schon gegessen hat, so kann ein Teller mit den Knochen von gegessenen Chicken-Wings hilfreich sein die Menge die man bereits gegessen hat nicht aus den Augen zu verlieren.

Essen aus Frust, Heißhunger oder gar Langeweile gilt es zu meiden. Essen sie nur wenn sie wirklich hungrig sind und auch nicht über das Sättigungsgefühl hinaus.