Kalorien Fast Food

Fast Food

Fast Food Kalorien stehen den Zielen des Abspeckens bei einer Diät im Weg.
Fast Food Kalorien stehen den Zielen des Abspeckens bei einer Diät im Weg.

Hier erfahren sie wie sich Fast Food Kalorien verteilen in den verschiedenen Gerichten verteilen. Wie viel Kalorien haben Pommes, Pizza und Co genau? Fast Food steht schnell an jeder Ecke im Imbiss und aus der Tiefkühltruhe zur Verfügung ist meist schmackhaft, aber auch sehr kalorienhaltig und fettig. Daher sollte man beim Abspecken besser auf Fast Food verzichten.

Wie viel Kalorien in welchem Fast Food genau stecken erfahren sie hier genau. Der Begriff Fast Food stammt aus dem Englischen und steht für schnelles Essen. So wird es schnell, funktional und rational zu bereitet, jedoch ohne besonderen Wert auf die Nährwerte zu achten. In der Regel geht man davon aus dass zwischen der Bestellung und der Bereitstellung des Essens nicht mehr als 10 Minuten vergehen sollten.

Auch Lieferservices aus dem Internet sind in Deutschland beliebt und bringen Pommes, Pizza, Döner, Chicken Nuggets, Currywurst, Hamburger, Hot Dogs, chinesisches und griechisches Essen in Form Gyros-Gerichte schnell nach Hause ohne, dass man davor vor die Tür gehen muss.

Typisch ist auch, dass viele der Gerichte frittiert werden, in der Mikrowelle aufgewärmt werden und größtenteils schon fertig oder halbfertig eingefroren sind.

Fast Food Kalorien

Die genau enthaltenden Fast Food Kalorien können sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Fast Food Speise Menge Kalorien (kcal) Kilojoule (kJ)
BBQ Rips 100 g 174 kcal 726 kJ
Bean Burrito 100 g 204 kcal 855 kJ
Big Mac Burger 100 g 224 kcal 938 kJ
Big Tasty Bacon Burger 100 g 259 kcal 1086 kJ
Bismarck Baguette 100 g 157 kcal 662 kJ
Bratwurst 100 g 291 kcal 1219 kJ
Bremer Fischbrötchen 100 g 204 kcal 862 kJ
Cheeseburger 100 g 250 kcal 1047 kJ
Chicken Breast 100 g 134 kcal 562 kJ
Chicken Fajita 100 g 156 kcal 652 kJ
Chicken McNuggets 100 g 236 kcal 989 kJ
Chicken Pizziola 100 g 154 kcal 643 kJ
Chicken Teriyaki 100 g 130 kcal 545 kJ
Chickenburger 100 g 248 kcal 1039 kJ
Chickenburger TS Burger 100 g 237 kcal 991 kJ
Curly Fries 100 g 260 kcal 1089 kJ
Currywurst 100 g 288 kcal 1192 kJ
Döner 100 g 215 kcal 911 kJ
Doppel Cheeseburger 100 g 254 kcal 1065 kJ
Doppel Hamburger 100 g 241 kcal 1011 kJ
Egg McMuffin 100 g 228 kcal 956 kJ
Falafel 100 g 350 kcal 1464 kJ
Filet-o-Fish 100 g 230 kcal 963 kJ
Fish and Chips 100 g 161 kcal 674 kJ
Frikandel 100 g 167 kcal 699 kJ
Frühlingsrollen mit Gemüsefüllung 100 g 166 kcal 698 kJ
Grilled Chicken Salad 100 g 82 kcal 339 kJ
Hähnchen Döner 100 g 235 kcal 984 kJ
Hamburger 100 g 241 kcal 1007 kJ
Hamburger Royal TS Burger 100 g 217 kcal 910 kJ
Hotdog 100 g 212 kcal 889 kJ
Italian BMT 100 g 186 kcal 779 kJ
King Nuggets 100 g 275 kcal 1149 kJ
King Wings 100 g 221 kcal 922 kJ
Long Chicken Buger 100 g 280 kcal 1176 kJ
McDouble Burger 100 g 248 kcal 1040 kJ
McChicken 100 g 237 kcal 994 kJ
McRib Burger 100 g 235 kcal 982 kJ
McWrap Crispy Chicken 100 g 545 kcal 2280 kJ
McWrap Grilled Chicken 100 g 133 kcal 557 kJ
Meatball 100 g 145 kcal 605 kJ
Nachos mit Käse 100 g 306 kcal 1280 kJ
New York 100 g 234 kcal 974 kJ
Onion Rings (frittierte Zwiebelringe) 100 g 367 kcal 1536 kJ
Papri Chaat 100 g 250 kcal 1047 kJ
Pommes 100 g 299 kcal 1252 kJ
Räucherlachs Wrap 100 g 186 kcal 779 kJ
Sandwich Ham Gouda 100 g 131 kcal 717 kJ
Schweine Rindfleisch Chop Suey 100 g 103 kcal 431 kJ
Spicy Italian 100 g 201 kcal 843 kJ
Subway Club 100 g 130 kcal 546 kJ
Tortilla Wraps 100 g 323 kcal 1363 kJ
Tropical Curry Chicken 100 g 127 kcal 533 kJ
Tuna 100 g 168 kcal 703 kJ
Turkey & Ham 100 g 131 kcal 547 kJ
Turkey 100 g 129 kcal 542 kJ
Vegetarischer Döner 100 g 107 kcal 450 kJ
Veggie Burger TS 100 g 219 kcal 916 kJ
Veggieburger 100 g 240 kcal 1004 kJ
Veggie Delite 100 g 142 kcal 593 kJ
Veggie Patty 100 g 153 kcal 639 kJ
Whopper Burger 100 g 231 kcal 968 kJ
Zinger Burger 100 g 242 kcal 1013 kJ

Die Zusammensetzung von Fast Food

Fast Food enthält in der Regel kaum Gemüse.
Fast Food enthält in der Regel kaum Gemüse.

Typisch für Fast Food und besonder problematisch für die Ernährung und Diät ist die Zusammensetzung der Nährstoffe. So dominieren hier Fett und Kohlenhydrate und schnell viele Kalorien bereits zu stellen und satt zu machen und auch geschmacklich schmackhaft zu sein. Problematisch ist auch, dass sie wenig Ballaststoffe enthalten und so nur langsam satt machen. Man ist also in der Regel viel zu viel und nimmt zu viel Kalorien auf, wessen wegen Fast Food auch als typischer Dickmacher gilt.

Generell ist für Fast Food eine unausgewogene Nährwertzusammenstellung typisch, auch enthalten sie kaum Gemüsebeilagen.

Die typische Zusammensetzung der Nährwerte wie sie bei einer Diät wünschenswert sind wie Low-Fat, also wenig Fett oder Low-Carb, also wenig Kohlenhydrate sind bei den beliebten Fast Food Gerichten schlicht nicht gegeben.

Mit einem Blick auf die Kalorientabelle für Fast Food kann man jedoch generell ab und an Fast Food essen, wenn man die tägliche Kalorienbilanz im Auge behält und die Fast Food Kalorien mitzählt.

Folgen von Fast Food Kalorien

Viele Studien und auch Selbsttest zeigen immer wieder, dass der übermäßige Verzehr von Fast Food auf dauer nicht nur dick macht, sondern auch unzufrieden. Das kurze Glücksgefühl beim Essen wird schnell durch Frust-Emotionen nach dem Essen verdrängt.

In der Regel lässt man sich beim Essen von Fast Food ähnlich wie bei der Zubereitung nicht genug Zeit und isst viel zu schnell und so auch viel zu viel, da sich das Sättigungsgefühl nicht einstellen kann.

Man sollte auch hier langsam essen, kauen und die Speisen sich mit Speichel vermengen lassen, damit man schneller satt wird und nicht unnötig viel Kalorien in der Kalorienbilanz zu sich nimmt.

Typische Krankheitsbilder die durch den Konsum von Fast Food Kalorien entstehen können sind Diabetes vom Typ 2, Stoffwechselprobleme und höhere Belastungen für Niere und Leber und den gesamten Organismus durch Verfettung des Gewebes und der Arterien. So steigt auch das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen wenn sich Fette an den Blutbahnen ablagern und der Herzmuskel zuhemmend verfettet.

Häufig gesellt sich nämlich zum Fast Food auch noch wenige Bewegung und Sport und führt zu Gewichtsproblemen.

Aber auch Allergien können durch Fast Food und falsche einseitige Ernährung hervorgerufen werden. So können einzelnen Nährstoffe vom Körper als Allergen erkannt werden. Gerade bei chinesischem Fast-Food spricht man auch vom China-Restaurant-Syndrom bei einer Glutamat-Intoleranz, da es häufig in den Speisen vorkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.