Abnehmen mit Rohkost

Abnehmen mit Rohkost

Abnehmen mit Rohkost

Abnehmen mit Rohkost verspricht einen gesunden und schnellen Verlust von überflüssigen Pfunden. Häufig ist der anstehende Sommer oder Herbst ebenso wie Neujahr für viele Menschen ein Ansporn an der eigenen Figur zu arbeiten.

So soll es den Problemzonen an Bauch, Hüfte und Po an den Kragen, doch meist hat man nach Feierabend keine Lust mehr gesund zu kochen oder gar Sport zu treiben. Viel zu häufig greift man zu Fast-Food und anderem ungesunden Essen. Dabei kann die Ernährung ein zentraler Schlüssel sein, um erfolgreich abzunehmen.

Eine Rohkost-Diät kann ist zu dem nicht einmal aufwendig, da man weder groß Kochen noch Kalorien zählen muss.

Man ernährt sich nämlich ausschließlich von ungekochtem rohem Gemüse sowie Obst, Nüssen und Trockenfrüchten.

Die Ernährung fällt so automatisch ballaststoffreich, kalorienarm, ohne tierische ungesunde Fette aus, dafür nimmt man viel Vitamine und Mineralstoffe zu sich mit Gurken, Paprika, Karotten, Kohlrabbi, Rettich, Salaten und grünem Blattgemüse.

Bei frischem Obst sollte man jedoch aufpassen, da zum Beispiel Bananen viele Kalorien und Fruchtzucker enthalten ähnlich wie Fruchtsäfte und Smoothies, hier gilt es nur in Maßen zu konsumieren.

Man trinkt vor allem viel Wasser und ungesüßte Tees. Zucker, Süßigkeiten, Alkohol, Limonaden und Kaffee sind tabu.

Einige Lebensmittel sind roh verzehrt sogar giftig wie Kartoffeln, grüne Bohnen, Auberginen oder Rhabarber. Die Diät mit Rohkost spart Zeit ein und man kann pro Woche viel abnehmen bis zu 5 kg.

Um Mangelerscheinungen zu vermeiden sollte man das fehlende Vitamin B12 ersetzen und auch auf mögliche Verdauungsprobleme durch die Ernährungsumstellung achten.

Am besten stellt man die Ernährung später schrittweise um auf eine gesündere Mischkost, ohne Fast-Food mit mehr Gemüse- und Obstanteil. Auch sollte körperliche Bewegung in Form von Sport nicht fehlen.

Die Rohkost-Diät kann eine gesunde Crash-Diät sein, die dabei hilft die Ernährung auf Dauer gesünder zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.