Was ist wichtig

Was ist wichtig

Was ist wichtig auf der suche nach der richtigen Diät für einen selbst erfahren sie in den folgenden Abschnitten. Gerade die große Auswahl an Diäten erfordert zu unterscheiden welche sinnvoll für einen ist und welche nicht. Viele versprechen den Verlust von viel Körpergewicht in kurzer Zeit. Doch häufig droht dann auch der JoJo-Effekt nach der Diät wenn die Ernährung nicht dauerhaft umgestellt wird.

Es stellt sich also die Frage „Was ist wichtig?“ für eine dauerhafte und gesunde Abnahme des Körpergewichtes. Wie kann man gesund und dauerhaft abspecken?

Was ist wichtig bei der Auswahl der Diät?

Was ist wichtig bei einer Diät? Neben der Ernährung auch ausreichen Bewegung.
Was ist wichtig bei einer Diät? Neben der Ernährung auch ausreichen Bewegung.

Häufig setzen Diäten auf den Verzicht bestimmte Lebensmittel bzw. verzichten komplett auf eine Nährstoffquelle wie Kohlenhydrate, Fette oder Eiweiße. Die größte Gefahr ist hier nach der Diät wieder durch den JoJo-Effekt zuzunehmen, da man dann vermehrt die vorher verbotenen Lebensmittel konsumiert bzw. nicht gelernt hat wie man seine Ernährung dauerhaft gesund umstellt.

Gerde Diäten die möglichst viel Verlust an Körpergewicht versprechen innerhalb kürzester Zeit gehen den Weg über eine starke Einschränkung bei der Kalorienaufnahme. Häufig muss man hier Hungern und es kann schnell zu Unzufriedenheit, Frust und Stress kommen. Der Körper stellt den Stoffwechsel dann auf Sparflamme. Isst man dann wieder mehr legt er die überschüssigen Kalorien schnell in Bauchfett um als Energiereserve, da er nicht weiß wann die nächste Hungerphase wieder beginnen könnte. Gerade bei Diäten die auf einen Kalorienaufnahme von unter 1200 kcal pro Tag setzen ist diese Gefahr besonders groß.

Viele Diäten setzten ausschließlich auf eine Umstellung der Ernährung. Was mindestens genauso wichtig ist, ist aber auch die Bewegung in Form Sport. Diese erhöht den Leistungsumsatz und man nimmt schneller ab. Auch der Aufbau von Muskelmasse ist vorteilhaft da diese von sich aus den Grundumsatz täglich erhöht. Muskeln benötigen nämlich Energie für ihre Funktion und Erhaltung. Wer also mehr Muskelanteil im Körper hat, verbrennt schon mehr Kalorien ohne sich zu bewegen.

Zudem steigt das Selbstwertgefühl, es werden auch Glückshormone beim Sport ausgeschüttet die glücklich machen und der Stoffwechsel wird in den Zellen angeregt, so dass die Fettverbrennung in Gang kommt.

Wie hält man das Gewicht dauerhaft?

Wer sein Gewicht dauerhaft halten möchte, stellt die Ernährung um und treibt regelmäßig Sport.
Wer sein Gewicht dauerhaft halten möchte, stellt die Ernährung um und treibt regelmäßig Sport.

Auf der Suche nach der richtigen Diät ist es auch wichtig, dass man sie gut in den Alltag integrieren kann.

Gerade für den Anfang können Formla-Drinks gut sein, da man hier nicht zeitaufwändig nach Rezepten Kochen muss.

Ähnliches gilt für den Sport. Im Idealfall plant man feste Zeiten beispielsweise auf den Weg zur Arbeit oder nach der Arbeit ein. Auch den Bio-Rhythmus sollte man dabei beachten so ist man morgens und gegen Abend wieder besonders Leistungsfähig, so dass ein Training besonder effektiv genutzt werden kann zum Kalorienabbau.

Was wichtig ist ist die Tatsache das Abspecken an andauernder Prozess ist der Zeit benötigt. Mehr als 0,5 kg pro Woche sollte man nicht abbauen, damit das Abnehmen gesund ist.

Wer regelmäßig Sport treibt, sich gesund ernährt und seine Ernährung dauerhaft umstellt, kann zu dem sein neues Traumgewicht auch dauerhaft erhalten und vermeidet den typischen JoJo-Effekt nach der Diät.

Auch ein Hungern ist so nicht nötig und die Motivation steigt wenn man sieht, dass sich die Erfolge auf der Waage dauerhaft verfestigen.

Schreibe einen Kommentar