Abnehmen ab 30

Abnehmen ab 30

Abnehmen ab 30 erfordert die Beachtung einiger Dinge.
Abnehmen ab 30 erfordert die Beachtung einiger Dinge.

Abnehmen ab 30 wie geht das genau? Was muss man beachten? Mit zunehmenden Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel, wer wie gewohnt weiter isst nimmt somit zwangsläufig mit der steigenden Kalorienbilanz zu.

So verändert sich der Tagesbedarf an Kalorien auf etwa 2300 im Schnitt. Auch nimmt die Muskelmasse ab und somit werden weniger Kalorien verbrannt. Es kommt zur vermehrten Bildung von Fettpolstern.

Ebenso kann mangelnde Bewegung im Bürojob und wenig sportliche Aktivität den Kalorienbedarf senken und so das Zunehmen begünstigen. Mit gesenkten Grundumsatz, der auch nach zahlreichen Crahs-Diäten, fällt ist das Abnehmen erschwert.

Man sollte jedoch nicht zu wenig essen, da der Körper sonst auf Sparflamme stellt und mit weniger Kalorien auskommt und so das Abnehmen weiter erschwert. Die Kalorienbilanz sollte daher nur leicht im negativen Bereich sein. Man nimmt als etwas weniger Kalorien zu sich als man tatsächlich verbrennt.

Darüber hinaus kann eine schlechte Ernährung mit Fastfood und viel leeren Kalorien das Gewicht steigen lassen.

Ernährungsumstellung

Durch Ernährungsumstellung und Sport nimmt man auch über 30 noch gut ab.
Durch Ernährungsumstellung und Sport nimmt man auch über 30 noch gut ab.

Wer die Ernährung umstellt auf viel Gemüse, etwas Obst und vor allem Vollkornprodukte statt weißem Mehl wie Brötchen und Limonaden und Alkohol meidet kann die Energiezufuhr massiv senken und bleibt auch länger satt. Dabei muss die Ernährung dauerhaft umgestellt werden, damit es nach der Diät nicht zu einem JoJo-Effekt kommt.

Neben der Ernährung ist auch Bewegung in Form von Sport wichtig. Sie erhöht den Grundumsatz und kann durch steigende Muskelmasse dafür sorgen, dass man auch in Ruhe mehr verbrennt. Bei welcher Aktivität sie wie viel Kalorien verbrennen können sie hier nachrechnen.

Es bietet sich eine Mischung aus Kraft- und Ausdauersport an. Als Ausdauersport eigenen sich gut Laufband, Jogging, Schwimmen, Fahrrahd fahren, Inliner etc. An Geräten und Hanteln kann man gut die Muskelmasse erhöhen.

Ebenso sollte man den Alltag aktiver gestallten, mal das Auto stehen lassen und zu Fuß gehen oder das Fahrrad nehmen. Auch der Gang über die Treppe ist besser für die Ausdauer als der Fahrstuhl oder die Rolltreppe.

 

Durch gesunde Ernährung, Sport und Umstellung des Alltages kann man auch über 30 noch gut abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.