Beliebte Diäten

Beliebte Diäten, um abzunehmen (auf Englisch slimming)

Diäten gibt es wie Sand am mehr, einige von sind ihnen besonders beliebt wie Low-Carb, Intervallfasten oder Paleo. Doch welche Diät bringt am meisten?

Wichtig für das erfolgreiche Abspecken ist das Kaloriendefizit, man muss also also mehr Kalorien verbrauchen als zu sich nehmen, um dauerhaft abnehmen zu können.

Außerdem sind eine ausgewogene Ernährung zusammen mit einem guten Traininsplan der Schlüssel zum Abnehmen.

Diäten die auf schnelle Gewichtsabnahme setzen führen häufig auch zu einem JoJo-Effekt, das alte Gewicht kommt also schnell wieder.

Nur wer die Ernährung dauerhaft gesund umstellt bleibt auch schlank.

Bei den Deutschen ist es jedoch beliebt weniger zu essen bzw. das ganze mit mehr Sport zu kombinieren. Eine Umstellung der Ernährung wird seltener in Erwägung gezogen.

Im Schnitt sind Frauen experimentierfreudiger und probieren häufiger Diäten aus als Männer.

Beliebt bei den gängigen trendigen Diäten ist das Intervallfasten, man isst nur in bestimmten Zeitfenstern, die restliche Zeit fastet man und isst nichts. Dadurch wird der Stoffwechsel angetrieben. Häufig ist man im Zeitfenster von 8 Stunden, die folgenden 16 Stunden lang wird gefastet.

Durch die Essenspausen lässt man der Verdauung genügend Zeit ebenso wie dem Immunsystem.

Auch hoch im Kurs ist Low-Carb als Diätkonzept, dabei reduziert man Kohlenhydrate auf dem Speiseplan und erhöht die Aufnahme von Proteinen.

Bei der Steinzeit-Diät, der Paleo-Diät richtet man den Speiseplan an Lebensmitteln aus die es schon zur Steinzeit gab, also möglichst unverarbeitet und in anderen Relationen als heute üblich. So nimmt man weniger Fleisch zu sich, was man sonst schwer erjagend müsste.

Schreibe einen Kommentar