Formoline L112

Formoline L112

Bei Formoline L112 handelt es sich um eine Medizinprodukt aus der Reihe der Fettblocker.
Bei Formoline L112 handelt es sich um eine Medizinprodukt aus der Reihe der Fettblocker.

Bei Formoline L112 handelt es sich um eine Medizinprodukt aus der Reihe der Fettblocker. Man nimmt täglich zweimal 2 Tabletten Formoline L112 zu sich und ernährt sich fettreduziert (zwischen 60 und 80 Gramm Fett pro Tag).

Durch das Schlankheitsmittel soll man die Figur halten können und die Cholesterinwerte senken können.

Dabei sorgt vor allem der Wirkstoff Chitosan dafür, dass Nahrungsfette nicht aufgenommen werden. Es sind unverdauliche Faserstoffe enthalten wie Cellulose, beta-1, 4-Polymer, N-Acetyl-D-Glucosamin und Chitosan sowie Weinsäure, Vitamin C, Magnesiumstearat etc. Durch die Einnahme von Formoline werden Nahrungsfette gebunden und unverdaut ausgeschieden.

Wichtig bei der Diät mit Formoline 112 ist, dass man ausreichend trinkt aufgrund der erhöhten Aufnahme von vielen Ballaststoffen.

So sollte man täglich gut 2 bis 3 Liter kalorienarme Flüssigkeit zu sich nehmen.

Problematisch ist auch, dass man neben dem Fett essentielle fettlösliche Vitamine wie Vitamin A,D, E und K ausscheidet. Es empfiehlt sich den Verlust durch entsprechende Vitamin-Tabletten auszugleichen.

Vorteile und Nachteile der Diät

Zum dauerhaften Abnehmen gehört eine gesunde Ernährungsumstellung und Sport.
Zum dauerhaften Abnehmen gehört eine gesunde Ernährungsumstellung und Sport.

Die Kosten für eine Diät mit Formoline 112 belaufen sich auch ca. 2€ pro Tag, da 48 Tabletten bei einer Einnahme von 4 am Tag für 12 Tage reichen und die Packung (48 Tabletten) knapp 25€ kostet.

Durch die reduzierte Aufnahme des Fettes bei der Verdauung und gleichzeitig reduzierter Aufnahme von Fetten sinkt die Kalorienbilanz und man kann schnell abnehmen.

Problematisch ist, dass man hier nicht konsequent ein Sportprogramm und eine gesunde Ernährungsumstellung auf Mischkost umsetzt. So kann es nach dem Absetzen der Tabletten schnell zum JoJo-Effekt kommen.

Wenn man sogar verstärkt fettige Nahrung zu sich nimmt, da man davon ausgeht, dass die Fette durch die Tabletten ohnehin blockiert werden, kann es sogar zur Gewichtszunahme kommen. Auch die erhöhte Aufnahme von Ballaststoffen in Form der Faserstoffe kann zu Verdauungsproblemen wie Verstopfungen und Blähungen führen. Da der Körper die hohe Menge an Ballaststoffen nicht gewohnt ist.

Gerade wenn man zu wenig trinkt können die Ballaststoffe zu Komplikationen bei der Verdauung führen.

Für einen schnellen Einstieg in eine Diät oder eine kurzfristige Reduzierung des Körpergewichtes ist eine Diät mit Formoline 112 durchaus empfehlenswert. Aber bei einer dauerhaften Ernährungsumstellung helfen Fettblocker-Präparate nicht, da die gesunde Ernährung nicht erlernt wird.

Hier empfiehlt es sich stattdessen für das Geld vermehrt Gemüse und Vollkornprodukte zu kaufen und die Kalorienbilanz im Auge zu behalten sowie vermehrt Sport zu treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.