Abnehmen mit der Reis-Diät

Abnehmen mit der Reis-Diät

Abnehmen mit der Reis-Diät, wie genau funktioniert sie?
Abnehmen mit der Reis-Diät, wie genau funktioniert sie?

Die Reis-Diät ist einfach aufgebaut, denn man isst nichts anderes als Reis. Insbesondere wenn man häufig viel Zucker und gesättigte Fettsäuren wie tierische Fette zu sich nimmt kann diese Diät ein Einstieg in eine Ernährungsumstellung sein.

Besonders in diesem Fall kann man sogar mit einem schnellen Gewichtsverlust rechnen, wenn man die Diät konsequent durch zieht.

Da die Diät-Form sehr einseitig ist sollte man sie nicht zu lange betreiben bzw. ergänzen, um Mangelerscheinungen vorzubeugen.

Man kann sie also um etwas frischen Salat ergänzen, etwas ungezuckerten Apfelmuss und natürlich sollte man viel trinken, am besten Wasser oder ungesüßten Tee.

100 Gramm Reis haben ca. 350 Kalorien. Eine Frau im Alter von 25 bis 51 Jahren benötigt pro Tag ca. 1900 Kalorien.

Für eine dauerhafte und gesunde Ernährung empfiehlt sich eine Kombination aus gesunden Fetten, mageren Proteinen, langkettigen Kohlenhydraten, Gemüse und Obst. Gleichzeitig gilt es auf Zucker, ungesunde Fette und Alkohol möglichst zu verzichten.