Tipps zum Abnehmen

Wer dauerhaft abnehmen möchte kann dieses auf viele Arten tun. Neben einer Ernährungsumstellung, Sport, Motivation können praktische Tipps hilfreich sein das gewünschte Traumgewicht zu erreichen. So kann man durch das Beachten einfacher kleiner Regeln seinem Wunschgewicht näher kommen. Hier finden sie ein paar nützliche Tipps die man bei seiner Diät beachten sollte:

  • Fragen sie sich warum sie abnehmen möchten? Wollen sie jünger, fit und sexy sein? Mit der richtigen Motivation fällt es leichter sein Ziel zu erreichen, es ist wichtig das sie es für sich wollen und auch so als klares Ziel formulieren.
  • Routine ist wichtig, machen sie ihr tägliches Training zu einer festen Bestandpunkt, dabei kommt es am Anfang nicht auf die Länge an ob 5, 15, 20, 30 Minuten oder 40, wichtig ist dass sie es regelmässig täglich tun wie das Zähneputzen.
  • Stimmen sie das Training gezielt ab, Frauen haben beispielsweise genetisch bedingt mehr Fett an den Beinen und Hüften, bei Männer sammelt es sich gern am Bauch ab (Bierbauch), mit einem gezielten Ausdauertraining, geringer Widerstand und vielen Wiederholungen lassen sie die Pfunde schmelzen, wollen sie Kraft und Muskeln aufbauen, dann ist ein Kraftraining genau das Richtige mit langsam steigenden Gewichten.
  • Schaffen sie für sich das passende Trainingsumfeld, sei es zu Hause oder im Fitnessstudio, fühlen sie sich wohl dabei, eventuell finden sie auch einen Trainingspartner der mit trainiert, dann fällt es einfacher den inneren Schweinehund zu überwinden und man hat mehr Spaß am Training.
  • Setzten sie sich realistische Ziele was die Dauer und Länge des Trainings und ihre Trainingserfolge angeht, damit es nicht zu Frustrationen kommt, gerade beim Abbau von Körperfett ist Ausdauer gefragt, dann es seine Zeit dauert bis man sein Gewicht merkbar reduziert hat.
  • Wenn sie Einkaufen gehen, essen sie ruhig vorher, dann kaufen sie nicht aus Hunger wie bei einem Lusteinkauf, nutzen sie einen Einkaufzettel, damit sie auch nur das kaufen was sie vorher wollten und nicht unnötige und versteckte Kalorienbomben
  • Vermeiden sie Light-Produkte wenn es geht, denn sie können dazu verleiten im Endeffekt mehr zu essen bis das Hungergefühl gestillt ist, als wenn man nicht fettreduzierte Produkte isst. Häufig denkt man auch dass man mehr davon essen kann, da diese ja kalorienärmer sind als normale und nimmt am Ende zuviel Kalorien zu sich. Eventuell enthalten die Produkte weniger Fett, aber dafür mehr Zucker, der vom Körper in Fett umgewandelt wird, denn Fett und Zucker sind Geschmacksträger und die Industrie versucht die Light-Produkte trotz fehlenden Fettes appetitlich und schmackhaft zu gestalten.
  • Zahlen sie lieber in Bar statt mit Karte damit sie sich an ihr festgelegtes Budget kaufen und nicht mehr Lebensmittel kaufen als geplant.
  • Achten sie darauf in der Summe über den Tag verteilt nicht mehr Kalorien zu sich zu nehmen als sie auch verbrennen, nur so kann man auf Dauer gezielt abnehmen. Wieviel Kalorien sie bei einer Aktivität in etwa verbrauchen können sie hier ermitteln.
  • Man sollte vermeiden abends Kohlenhydrate (Reis, Kartoffeln, Nudeln oder Brot) zu sich zu nehmen, in der Regel braucht der Körper abends kurz vor dem schlafen gehen nicht soviel Energieträger. Morgens nach dem Aufstehen für den ganzen Tag sieht es anders aus, da sollten sie unter anderem Kohlenhydrate zu sich nehmen.
  • Bleiben sie diszipliniert und halten durch die ersten Erfolge in Form verlorener Gramms und gar Kilos kommen erst allmählich mit der Zeit, also setzen sie sich realistische Ziele
  • Können sie sich ruhig ab und an eine Sünde in Form von Pizza, Pommes, Döner oder ähnlichem, aber achten sie darauf das die Summe der Kalorien am Tag nicht den Tagesbedarf überschreiten, zu mindestens nicht täglich.
  • Spezielle Diätdrinks eignen sich für den Anfang, aber auch hier gilt es kommt auf die Summe der Kalorien an, also sollte man einzelne Mahlzeiten dann komplett durch den Drink ersetzt und nicht zusätzlich zu den gewohnten Mahlzeiten. Auch sollte man drauf achten nicht mehr zu essen als sonst wenn der Hunger einsetzt.